Logo - Print - Austrian Standards
Gültigkeit:  Gültig löschen Kategorie:  Fachliteratur & Prüfbücher löschen Fachgebiet:  Landwirtschaft & Lebensmittel löschen Kategorie:  Fachliteratur & Prüfbücher löschen zurücksetzen Sortierung:
Treffer:32
Treffer/Seite:
Fachliteratur

Peter Wohlleben: Das geheime Leben der Bäume - Was sie fühlen, wie sie kommunizieren - die Entdeckung einer verborgenen Welt / ISBN 978-3-453-28067-0

Ein neuer Blick auf alte Freunde Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Gottfried Holzer / Ernst Reischauer: Agrarumweltrecht - Landwirtschaft - Umwelt - Recht / ISBN 978-3-7046-6977-3

Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über jene Vorschriften des Gemeinschafts- und des österreichischen Rechts, die im Interesse des Umweltschutzes auf Boden, Bodenbewirtschaftung und landwirtschaftliche Nutztierhaltung einwirken. Der Analyse und kritischen Bewertung des einschlägigen Normenmaterials wird jeweils eine komprimierte Darstellung der Daten, Fakten und Probleme aus der Sicht eines Ökologen vorangestellt. Damit wird das Verständnis für die meist komplexen ökologischen Zusammenhänge gefördert und vertieft. Die Gliederung nach schutzgut-, grundstücks-, anlagen- und produktionsbezogenen Vorschriften erleichtert den Überblick und die Orientierung. Neben hoheitlichen Normen nehmen die der nachhaltigen Bewirtschaftung und dem Klimaschutz dienenden Förderungsmaßnahmen breiten Raum ein. Die am 1. 1. 2015 in Kraft getretenen Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik sowie das neue österreichische Agrarumweltprogramm werden eingehend berücksichtigt.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Matthias Ringhof: Bergsportrecht - Betretungsrechte der Allgemeinheit an Flächen im Bergland / ISBN 978-3-7046-6717-5

Die Monografie beschäftigt sich mit denjenigen Bundes- und Landesgesetzen, die Betretungsrechte der Allgemeinheit an Flächen im Bergland ohne Dazwischentreten einer behördlichen oder gerichtlichen Entscheidung begründen. Auf Einschränkungen dieser Freiheit durch Sperrmöglichkeiten nach dem Forst- und dem Jagdrecht wird besondere Rücksicht genommen. Das Werk arbeitet nicht nur den Meinungsstand auf, sondern entwickelt auch Lösungen für die wichtigsten ungeklärten Probleme. Dabei bilden die strittigen Themen "Setzen von Bohrhaken" und "Tourengehen auf Schipisten" einen Schwerpunkt. Häufig nur überblicksartig dargestellte landesrechtliche Regelungen werden eingehend erörtert. Die immer wieder zum Vorschein kommende historische Dimension und die gelegentlichen Ausblicke auf die Rechtslage im benachbarten Bayern sind nicht nur für den Juristen von Belang, sondern verhelfen auch dem interessierten Laien zu einem besseren Verständnis der Materie.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Heinrich Ritter Lorenz von Liburnau: Lehrbuch der Forstwirtschaft für Waldbau- und Försterschulen sowie zum forstlichen Unterrichte für Aspiranten des Forstverwaltungsdienstes - Band über die forstlichen Hilfsgegenstände / ISBN 978-3-95700-116-0

Im Vordergrund dieses Bandes stehen die forstlichen Hilfsgegenstände. In einem Abschnitt werden die forstliche Baukunde sowie das Situations- und Bauzeichnen behandelt, in einem nächsten die Jagd- und Fischereikunde. Ein weiterer, sehr umfangreicher, Abschnitt behandelt die Gesetzeskunde. Erstmalig 1903 erschienen, birgt das vorliegende Werk ein wichtiges Stück österreichischer Forstwirtschaftsgeschichte, die in ihrem Umfang ihresgleichen sucht. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein unveränderter Nachdruck der historischen Originalausgabe.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

BKI (Hrsg.): BKI Objektdaten F6 - Freianlagen - Aktuelle Kostenkennwerte von abgerechneten Projekten im Garten- und Landschaftsbau / ISBN 978-3-481-03270-8

Das Nachschlagewerk liefert aktuelle Kostenkennwerte für alle wichtigen Bauleistungen im Landschafts- und Gartenbau. Damit gibt "BKI Objektdaten F6: Freianlagen" Architekten, Ingenieuren, Landschaftsplanern und Sachverständigen eine sichere Orientierung bei der Kostenplanung. Die realen Baukosten abgerechneter Projekte bilden die Grundlage für aktuelle Kostenkennwerte. Mithilfe dieser statistischen Kennwerte lassen sich schnell und einfach alle Kosten für Geländeflächen (z. B. Bepflanzungen, Wasserflächen), befestigte Flächen (z.B. Wege, Plätze, Spielplatzflächen) oder Baukonstruktionen und technische Anlagen ermitteln oder die Wirtschaftlichkeit von Planungen überprüfen. Aus dem Inhalt: jedes Projekt ausführlich dokumentiert mit farbigen Fotos, Zeichnungen und Baubeschreibungen mit Positionen und Mustertexten Kostenaufstellung nach DIN 276 bis zur dritten Ebene. Die Vorteile im Überblick: aktuelle Baukosten von abgerechneten Objekten für alle wichtigen Bauleistungen im Landschafts- und Gartenbau schnelles Auffinden gesuchter Kostenkennwerte durch Sortierung nach DIN 276 und Schlagworten Baukosten nach DIN, Leistungsbereichen und Ausführungsarten für flexible Anwendung. Das ideale Nachschlagewerk für die Kostenplanung im Garten- und Landschaftsbau.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Wolfgang Borchardt: Pflanzenverwendung - Das Gestaltungsbuch / ISBN 978-3-8001-7844-5

Das instruktive und umfassende Kompendium für die Gestaltung mit Pflanzen: Ausgehend von ästhetisch wichtigen Pflanzenmerkmalen Habitus, Farben, Texturen, Strukturen, Konturen wird Gestaltungsmethodik anschaulich vermittelt.Die Schaffung und Gliederung von Freiräumen durch Bäume und Sträucher ist ebenso Thema, wie die Verwendung von Stauden, Sommerblumen und Rosen. Das abschließende Kapitel schlägt einen breit anwendbaren Planungsalgorithmus vor, der den Weg von der ersten Ideenskizze bis zum Pflanzplan ebnet; hin zu Pflanzenkompositionen, die berühren und begeistern.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Wolf-Rainer Kluth: Kalkulation im Garten- und Landschaftsbau / 4. Auflage / ISBN 978-3-8001-7845-2

Grund- und Expertenwissen zur Kostenrechnung für Landschaftsgärtner- Methoden der Kostenrechnung - Mit Kalkulationsdatei zum Download - Fragen und Lösungen begleiten den LesefortschrittDieses Buch gibt eine wichtige Hilfestellung, um auskömmliche Angebotspreise zu berechnen, Nachträge zutreffend zu begründen und das Ergebnis von Baumaßnahmen festzustellen. Die Methoden der Vollkosten- und Deckungsbeitragsrechnung werden an einem durchgehenden Rechenbeispiel erläutert. Extra: Kalkulationsdatei zum Download, mit deren Hilfe die verschiedenen Methoden der Angebotskalkulation erprobt werden können.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Andreas Roloff: Bäume in der Stadt / ISBN 978-3-8001-7598-7

Stadtbäume sind schon lange für die Gesundheit, das Wohlbefinden, das Naturerleben, das Stadtklima und die Luftqualität wichtig. Ihre Bedeutung nimmt in letzter Zeit wegen des Klimawandels, des ansteigenden Anteils der Stadtbevölkerung, der fortschreitenden Naturentfremdung der Stadtmenschen und der steigenden Wertschätzung von Stadtgrün weiter zu. Inzwischen wird Stadtgrün daher sogar schon als Vitamin G bezeichnet. Aber auch die Ansprüche an Stadtbäume nehmen zu: sie sollen ihre Funktionen möglichst umfassend, möglichst lange und mit möglichst wenig Aufwand und Kosten erfüllen. Dieses Buch vermittelt Praktikern, Planern, Stadtbaum-Verantwortlichen und -Liebhabern den aktuellen Stand des Wissens zu Bäumen in der Stadt.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Laura Schwerzmann: Kleingärten - Traditionelle und neue Formen des gemeinschaftlichen Gärtnerns im städtischen Umfeld / ISBN 978-3-7281-3527-8

Urbanes Gärtnern ist "in": In vielen Städten entstehen derzeit ganz unterschiedliche Initiativen, um Brachen und Grünflächen als Bebauungs- und Erholungsflächen gemeinsam zu nutzen. Urban Gardening als Trendthema ist zwar ein noch junges Phänomen, es steht aber in einer langen Tradition, die den Nutzen des Kleingartens für die Stadtbevölkerung immerhervorgehoben hat. Dieser illustrierte Band bietet einen Überblick über Entstehung, Entwicklung und Ausgestaltung von städtischen Kleingärten, ihre Erscheinungsformen sowie die Bedeutung für die Bevölkerung. Verschiedene Gartentypen werden vergleichend vorgestellt, ihre historische Entwicklung aufgezeigt und ihre jeweiligen Vorzüge bewertet: vom traditionellen Familiengärten über den Mietergarten der klassischen Arbeitersiedlung bis hin zum mobilen Gemeinschaftsgarten oder dem interkulturellen Garten. Konkrete Beispiele aus Zürich und Winterthur schaffen einen lokalen Bezug. Im Vordergrund stehen Fragen wie: Was können Kleingärten für die Stadtbevölkerung leisten? Welche Form eines Kleingartens ist die angemessene, und wie können sich traditionelle Kleingärten auch in der Zukunft behaupten?

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Wolfgang Ansel/Petra Reidel: Moderne Dachgärten - kreativ und individuell - Das Praxisbuch zur Dachbegrünung / ISBN 978-3-421-03829-6

Mehr und mehr entdecken Liebhaber den Reiz des Gärtnerns hoch über allem Alltäglichen. Flachdächer, vor allem in den Städten, bergen vielerlei, häufig "brachliegende" Flächen für Dachgärten. Wolfgang Ansel und Petra Reidel bieten einen Überblick über die aktuellen Nutzungsmöglichkeiten und legen besonderes Augenmerk auf individuell gestaltete, private Dachgärten. Bauherren, Landschaftsarchitekten und Gartenplaner finden Fachwissen und Inspiration in der Beschreibung von Technik und zeitgemäßer Ausstattung, in Projektberichten und anregenden großformatigen Farbaufnahmen ein unverzichtbarer Ratgeber also für alle, die sich ihren Traum vom Gartenparadies auf dem Dach erfüllen möchten.

Vorschau nicht verfügbar
Treffer/Seite: