Logo - Print - Austrian Standards
Gültigkeit:  Gültig löschen Kategorie:  Fachliteratur & Prüfbücher löschen Fachgebiet:  Umwelt löschen zurücksetzen Sortierung:
Treffer:80
Treffer/Seite:
Fachliteratur

Quality Austria/ConPlusUltra/sattler energie consulting (Hrsg.): Energiemanagementsysteme ISO 50001:2018 - Das Praxishandbuch zur Energiemanagementnorm / ISBN 978-3-85402-383-8 / E-Book

Klimawandel, Klimaschutz, Klimaanpassungsstrategie, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Reduktion von Treibhausgasen, SDG 7 und SDG 13 sind Schlagworte, die immer mehr an Bedeutung gewinnen. Energiemanagement und die fortlaufende Steigerung der Energieeffizienz sind eine strategische Chance, wenn man sie konsequent nutzt.
"Energiemanagementsysteme ISO 50001:2018" ist ein Praxishandbuch für das Topmanagement, für Energiebeauftragte und Umweltmanager geschrieben. Es geht auf wesentliche Trends ein und zeigt relevante Entwicklungen bis 2030 und 2050 auf. Die ISO 50001:2018 wird nicht nur interpretiert, sondern es werden konkrete Gestaltungshebel skizziert und der Nutzen herausgearbeitet. Zahlreiche methodische und praktische Beispiele illustrieren die mögliche Umsetzung im Unternehmen. Wichtige Zusammenhänge zwischen den Normabschnitten werden gezielt analysiert und verständlich illustriert. Vergleiche zum Energieaudit nach EN 16247 und zur ISO 14001:2015 runden das Angebot für den Leser ab. Eine für dieses Buch durchgeführte Kurzstudie unter qualityaustria-Kunden zeigt weiters den Nutzen der Anwendung der ISO 50001 und Zertifizierung auf.
Erfahrungswerte von verschiedenen Top-Experten aus der praktischen Umsetzung in Trainings, Audits, Vorträgen und Diskussionen oder von Beratungen von Netzwerkpartnern sind in dieses Praxishandbuch eingeflossen. Die Novelle des Energieeffizienzgesetzes steht ante portas. Ökologische Steuerreform und/oder eine CO2-Steuer könnten folgen. Auch die Finanzwirtschaft wird in ihrem Produktportfolio Umweltziele wie Beitrag zum Klimaschutz, Klimaanpassung etc. in Zukunft bewerten müssen. Dieses Praxishandbuch bringt Ihnen Grundlagen-Know-how.
Autoren: Axel Dick; Wolfgang Hackenauer; Andreas Karner; Martin Nußbaumer; Peter Sattler; Christina Sammer; Christoph Schmuckermayer; Friedrich Smida
Auch als Buch (ISBN 978-3-85402-382-1) erhältlich.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Austrian Standards International (Hrsg.): Normensammlung Trinkwasserhygiene in Hausinstallationen - Die 11 wichtigsten Normen auf einen Blick / Buch

Österreich hat einen besonderen Bezug zu seinem Trinkwasser: Es soll möglichst unverändert an den Verbraucher abgegeben werden. Dies ist auch die Voraussetzung für die außergewöhnliche Qualität, für die Österreich international bekannt ist. Die Sensibilität des Wassers erfordert jedoch besonderen Schutz der Ressourcen, eine sorgfältige und verantwortungsvolle Wassergewinnung und eine sichere Verteilung bis hin zum Verbraucher, um die Gesundheit der Bevölkerung sicherzustellen. Damit auch die Verteilung in den Hausinstallationen nach der EU-Trinkwasserrichtlinie sicher, hygienisch und nachhaltig erfolgen kann, ist sowohl die Einhaltung der Anforderungen an die technische Ausführung der Verbrauchsanlage zu beachten als auch die bestimmungsgemäße Nutzung, die Betriebskontrolle, die Instandhaltung und erforderlichenfalls die Sanierung.
Die "Normensammlung Trinkwasserhygiene in Hausinstallationen" bietet dazu erstmalig eine umfassende Zusammenstellung der Normen in diesem Bereich.
Das Kompendium ist daher ein unverzichtbares Standardwerk für alle, die mit Planung, Errichtung, Betrieb und Sanierung von Hausinstallationen befasst oder dafür verantwortlich sind, insbesondere für Planer, Installateure, Haustechniker, Facility Manager, Verwalter, Eigentümer, Investoren, Architekten, Sicherheitsbeauftragte, Hygienefachkräfte, Mitarbeiter von Laboratorien, Inspektions- und Prüfstellen sowie Sachverständige und Gutachter in den Bereichen Trinkwasser und technische Wässer.
Folgende 11 Normen sind im Volltext inkludiert:
ÖNORM EN 806 -1 Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 1: Allgemeines,
ÖNORM EN 806-1/A1Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 1: Allgemeines (Änderung)
ÖNORM EN 806 -2 Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 2: Planung
ÖNORM EN 806 -3 Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 3: Berechnung der Rohrinnendurchmesser - Vereinfachtes Verfahren
ÖNORM EN 806 -4 Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 4: Installation
ÖNORM EN 806 -5 Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 5: Betrieb und Wartung
ÖNORM B 2531 Technische Regeln für Trinkwasserinstallationen - Nationale Ergänzungen zu ÖNORM EN 806 (alle Teile)
ÖNORM H 5155 Wärmedämmung von Rohrleitungen und Komponente
ÖNORM B 1301 Objektsicherheitsprüfungen für Nicht-Wohngebäude - Regelmäßige Prüfroutinen im Rahmen von Sichtkontrollen und Begutachtungen - Grundlagen und Checklisten in haustechnischen Anlagen
ÖNORM EN 15975-2 Sicherheit der Trinkwasserversorgung - Leitlinien für das Risiko- und Krisenmanagement - Teil 2: Risikomanagement
ÖNORM B 1300 Objektsicherheitsprüfungen für Wohngebäude - Regelmäßige Prüfroutinen im Rahmen von Sichtkontrollen und zerstörungsfreien Begutachtungen - Grundlagen und Checklisten

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Milo Halabi/Regina Sommer/Arno Sorger: Wasserhygiene in Gesundheitseinrichtungen - Das Praxishandbuch für den Umgang mit Wasser in Krankenanstalten, Pflegeheimen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens / 2., aktualisierte und erweiterte Auflage / ISBN 978-3-85402-386-9 / E-Book

Wasserhygiene stellt viele unmittelbar mit diesem Thema betraute Berufsgruppen immer wieder vor auf den ersten Blick scheinbar unlösbare Probleme mit unzähligen Fragen. Kaum ein anderes Thema wird in Gesundheitseinrichtungen so oft und kontroversiell diskutiert.
Die zweite, aktualisierte Auflage dieses Buches bietet einen detaillierten Streifzug durch alle wesentlichen Themen in Zusammenhang mit Wasserhygiene in Krankenanstalten, Ordinationen, Pflegeheimen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Sie beleuchtet Aspekte wie Trinkwasser, Warmwasser, fakultativ pathogene Wasserbakterien wie Legionellen und Pseudomonaden, Dialysewasser, Wasseraufbereitung, Wasser in medizinisch-technischen Geräten und Badewasser aus praktischer und anwenderfreundlicher Sicht. Bei allen Themen wird zudem auf aktuelle Gesetze und Normen verwiesen. Das Buch ist ein Praxishandbuch, mit dem Lösungen zu Aufgabenstellungen gefunden werden können und kann gleichzeitig als profundes Nachschlagewerk unterstützen.
Die Autoren, die in ihrer täglichen Arbeit selbst mit Problemstellungen aus dem Bereich der Wasserhygiene konfrontiert sind, haben ausgewählte Themen praxisnahe und auf wissenschaftlicher Basis bearbeitet. Checklisten im Anhang runden das Werk ab und bieten für Interessierte die Grundlage zur Erstellung eigener Arbeitsdokumente für die praktische Anwendung.
Auch als Buch (ISBN 978-3-85402-385-2) erhältlich.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Austrian Standards International (Hrsg.): Normensammlung Energiemanagement: 18 Grundlagennormen inklusive Energieeffizienz-Richtlinie und Bundes-Energieeffizienzgesetz / Buch

Energiemanagement und die Steigerung der Energieeffizienz haben in Europa und in Österreich durch entsprechende politische Maßnahmen, Richtlinien und nationale Gesetzgebung an Bedeutung gewonnen und werden durch die globale Klimaschutzpolitik sowie die nationale Klima- und Energiestrategie noch mehr an Gewicht bekommen. Unternehmen sind schon derzeit ab einer bestimmten Größe dazu verpflichtet, ein Energiemanagement einzuführen bzw. Energieaudits durchzuführen.
Die "Normensammlung Energiemanagement" bietet erstmals eine umfassende Zusammenstellung der relevanten Standards zum Thema Energiemanagement, Energieaudits und Energieeffizienz. Neben den Grundlagennormen - darunter die neu überarbeitete ÖVE/ÖNORM EN ISO 50001 sowie die ÖNORM EN 16247-Reihe Teil 1-5 - sind unter anderem auch die fachübergreifenden Standards ÖVE/ÖNORM EN ISO/IEC 17021-1 und ÖNORM EN ISO 19011 enthalten, die im Rahmen einer Zertifizierung zur Anwendung gelangen. Ergänzt wird diese Sammlung durch die Energieeffizienz-Richtlinie RL 2012/27/EU und das Bundes-Energieeffizienzgesetz 2014 im Volltext.
Dieses neue Kompendium dient als Nachschlagewerk und zum Einstieg für Unternehmen, die externe Energieaudits durchführen lassen oder den Weg der Zertifizierung über die ISO 50001 wählen. Ebenso profitieren Energieauditorinnen/ -auditoren, Zertifizierungsstellen sowie Beraterinnen/Berater für die Einführung von Energiemanagementsystemen von dieser umfassenden Normensammlung.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Mario Lenitz: Managementsysteme richtig auditieren - Die Anwendung der ÖNORM EN ISO 19011:2018 in der Praxis / E-Book

Managementsysteme sind keine Monumente für die Ewigkeit, sondern "lebende" Systeme. Sie passen sich an sich ändernde Umfeldbedingungen an und werden kontinuierlich weiterentwickelt - unter anderem durch Audits. Auditoren evaluieren Systeme unabhängig, objektiv und nachvollziehbar auf Erfüllung definierter Kriterien.

Die neue ÖNORM EN ISO 19011:2018 ist ein Universalwerkzeug für alle Auditoren, egal, ob sie in der Wirtschaft oder im Behördenumfeld tätig sind. Sie ist eine umfassende Anleitung zum Auditieren von Managementsystemen und der Kompetenz aller Beteiligten. Neu ist der sinnvolle Einsatz moderner, standortunabhängiger Informations- und Kommunikationstechnologien.

Diese QuickInfo bietet Ihnen als Führungskraft, Gestalter von Managementsystemen, Auditor und Berater, aber auch als Vertreter von Behörden einen kompakten und verständlichen Leitfaden, wie die ÖNORM EN ISO 19011:2018 in allen Bereichen effektiv umgesetzt werden kann.

Auch als Buch (ISBN 978-3-85402-367-8) erhältlich.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Mario Lenitz: Managementsysteme richtig auditieren - Die Anwendung der ÖNORM EN ISO 19011:2018 in der Praxis / Buch

Managementsysteme sind keine Monumente für die Ewigkeit, sondern "lebende" Systeme. Sie passen sich an sich ändernde Umfeldbedingungen an und werden kontinuierlich weiterentwickelt - unter anderem durch Audits. Auditoren evaluieren Systeme unabhängig, objektiv und nachvollziehbar auf Erfüllung definierter Kriterien.

Die neue ÖNORM EN ISO 19011:2018 ist ein Universalwerkzeug für alle Auditoren, egal, ob sie in der Wirtschaft oder im Behördenumfeld tätig sind. Sie ist eine umfassende Anleitung zum Auditieren von Managementsystemen und der Kompetenz aller Beteiligten. Neu ist der sinnvolle Einsatz moderner, standortunabhängiger Informations- und Kommunikationstechnologien.

Diese QuickInfo bietet Ihnen als Führungskraft, Gestalter von Managementsystemen, Auditor und Berater, aber auch als Vertreter von Behörden einen kompakten und verständlichen Leitfaden, wie die ÖNORM EN ISO 19011:2018 in allen Bereichen effektiv umgesetzt werden kann.

Auch als E-Book (ISBN 978-3-85402-368-5) erhältlich.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Manfred Ditto: Medizinische Strahlenschutzverordnung 2017 - Verordnungstext, Erläuterungen und Kommentare / ISBN 978-3-85402-360-9 / E-Book

Die Richtlinie 2013/59/Euratom zur Festlegung grundlegender Sicherheitsnormen für den Schutz vor den Gefahren einer Exposition gegenüber ionisierender Strahlung ist seit Anfang 2014 in Kraft. Ihre Bestimmungen waren bis 6. Februar 2018 in österreichisches Recht umzusetzen. Für den Bereich der medizinischen Expositionen - also der Anwendung ionisierender Strahlung in der medizinischen Diagnostik und Therapie - ist dies durch eine Neufassung der Medizinischen Strahlenschutzverordnung 2017 (MedStrSchV 2017) erfolgt.
Die Medizinische Strahlenschutzverordnung 2017 trifft Festlegungen für den Schutz von Patientinnen/Patienten bei medizinischen Expositionen; sie regelt den Schutz sowie die Aus- und Fortbildung von Personen, die im Rahmen von medizinischen Expositionen tätig werden und die Anwendung ionisierender Strahlung in der Veterinärmedizin.
Das vorliegende Buch enthält die Neufassung der Medizinischen Strahlenschutzverordnung 2017 samt Erläuterungen und Kommentaren auf einen Blick. Es richtet sich an radiologisch, nuklearmedizinisch oder strahlentherapeutisch tätige Ärztinnen/Ärzte, Zahnärztinnen/Zahnärzte, Angehörige von einschlägigen nichtärztlichen Gesundheitsberufen, Veterinärmedizinerinnen/Veterinärmediziner, Medizinphysikerinnen/Medizinphysiker, einschlägig tätige Sachverständige und Vertreterinnen/Vertreter von Behörden. Als handliches Nachschlagwerk ist es eine Hilfestellung bei der praktischen Umsetzung der Strahlenschutzbestimmungen.

Auch als Buch (ISBN 978-3-85402-359-3) erhältlich.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Manfred Ditto: Medizinische Strahlenschutzverordnung 2017 - Verordnungstext, Erläuterungen und Kommentare / ISBN 978-3-85402-359-3 / Buch

Die Richtlinie 2013/59/Euratom zur Festlegung grundlegender Sicherheitsnormen für den Schutz vor den Gefahren einer Exposition gegenüber ionisierender Strahlung ist seit Anfang 2014 in Kraft. Ihre Bestimmungen waren bis 6. Februar 2018 in österreichisches Recht umzusetzen. Für den Bereich der medizinischen Expositionen - also der Anwendung ionisierender Strahlung in der medizinischen Diagnostik und Therapie - ist dies durch eine Neufassung der Medizinischen Strahlenschutzverordnung 2017 (MedStrSchV 2017) erfolgt.
Die Medizinische Strahlenschutzverordnung 2017 trifft Festlegungen für den Schutz von Patientinnen/Patienten bei medizinischen Expositionen; sie regelt den Schutz sowie die Aus- und Fortbildung von Personen, die im Rahmen von medizinischen Expositionen tätig werden und die Anwendung ionisierender Strahlung in der Veterinärmedizin.
Das vorliegende Buch enthält die Neufassung der Medizinischen Strahlenschutzverordnung 2017 samt Erläuterungen und Kommentaren auf einen Blick. Es richtet sich an radiologisch, nuklearmedizinisch oder strahlentherapeutisch tätige Ärztinnen/Ärzte, Zahnärztinnen/Zahnärzte, Angehörige von einschlägigen nichtärztlichen Gesundheitsberufen, Veterinärmedizinerinnen/Veterinärmediziner, Medizinphysikerinnen/Medizinphysiker, einschlägig tätige Sachverständige und Vertreterinnen/Vertreter von Behörden. Als handliches Nachschlagwerk ist es eine Hilfestellung bei der praktischen Umsetzung der Strahlenschutzbestimmungen.

Auch als E-Book (ISBN 978-3-85402-360-9) erhältlich.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Quality Austria (Hrsg.): Umweltmanagementsysteme ISO 14001:2015 - Das Praxishandbuch zur Umweltmanagementnorm / E-BOOK

Mit Beiträgen von Axel Dick, Wolfgang Hackenauer, Martin Nußbaumer und Friedrich Smida.
Wer morgen als Organisation erfolgreich sein möchte, hat die Umwelttrends am Radar der Businessplanung, setzt auf die Steigerung der Material- und Energieeffizienz und verbessert die Umweltleistung. Über 300.000 Organisationen weltweit sind bereits Teil der "Green Economy". Umweltmanagement nach ISO 14001 hat sich in den letzten zwanzig Jahren als Managementwerkzeug bewährt; trotzdem hat sich die ISO 14001 in ihrer Ausgabe 2015 kontinuierlich weiterentwickelt und definiert den Stand der Technik neu."Umweltmanagementsysteme ISO 14001:2015" ist als Praxishandbuch für das Topmanagement und für Umweltmanager geschrieben. Es geht auf wesentliche Umwelttrends ein und zeigt relevante Entwicklungen bis 2050auf. Die ISO 14001:2015 wird nicht nur interpretiert, sondern es werden konkrete Gestaltungshebel skizziert und der Praxisnutzen herausgearbeitet. Zahlreiche methodische und praktische Beispiele illustrieren die mögliche Umsetzung im Unternehmen. Wichtige Zusammenhänge zwischen den Normabschnitten werden gezielt analysiert und verständlich illustriert.Erfahrungenswerte der Top-Experten Axel Dick, Wolfgang Hackenauer, Martin Nußbaumer und Friedrich Smida aus eineinhalb Jahren seit dem Inkrafttreten der ISO 14001:2015 aus der praktischen Umsetzung in Trainings, Audits, Vorträgen und Diskussionen oder von Beratungen von Netzwerkpartnern sind eingeflossen. Besonders jene Kapitel der Norm, die sich als Herausforderung in den Organisationen dargestellt haben, sind umfassend und verständlich beschrieben. Die aktive Mitarbeit der Autoren in der Umweltmanagementnormung erlaubt dem Leser zudem einen Blick auf die Hintergründe und trägt wesentlich zum tiefen Verständnis für die praktische Umsetzung bei..

Auch als Buch (ISBN 978-3-85402-342-5) erhältlich.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Quality Austria (Hrsg.): Umweltmanagementsysteme ISO 14001:2015 - Das Praxishandbuch zur Umweltmanagementnorm / Buch

Mit Beiträgen von Axel Dick, Wolfgang Hackenauer, Martin Nußbaumer und Friedrich Smida.
Wer morgen als Organisation erfolgreich sein möchte, hat die Umwelttrends am Radar der Businessplanung, setzt auf die Steigerung der Material- und Energieeffizienz und verbessert die Umweltleistung. Über 300.000 Organisationen weltweit sind bereits Teil der "Green Economy". Umweltmanagement nach ISO 14001 hat sich in den letzten zwanzig Jahren als Managementwerkzeug bewährt; trotzdem hat sich die ISO 14001 in ihrer Ausgabe 2015 kontinuierlich weiterentwickelt und definiert den Stand der Technik neu.
"Umweltmanagementsysteme ISO 14001:2015" ist als Praxishandbuch für das Topmanagement und für Umweltmanager geschrieben. Es geht auf wesentliche Umwelttrends ein und zeigt relevante Entwicklungen bis 2050auf. Die ISO 14001:2015 wird nicht nur interpretiert, sondern es werden konkrete Gestaltungshebel skizziert und der Praxisnutzen herausgearbeitet. Zahlreiche methodische und praktische Beispiele illustrieren die mögliche Umsetzung im Unternehmen. Wichtige Zusammenhänge zwischen den Normabschnitten werden gezielt analysiert und verständlich illustriert.
Erfahrungenswerte der Top-Experten Axel Dick, Wolfgang Hackenauer, Martin Nußbaumer und Friedrich Smida aus eineinhalb Jahren seit dem Inkrafttreten der ISO 14001:2015 aus der praktischen Umsetzung in Trainings, Audits, Vorträgen und Diskussionen oder von Beratungen von Netzwerkpartnern sind eingeflossen. Besonders jene Kapitel der Norm, die sich als Herausforderung in den Organisationen dargestellt haben, sind umfassend und verständlich beschrieben. Die aktive Mitarbeit der Autoren in der Umweltmanagementnormung erlaubt dem Leser zudem einen Blick auf die Hintergründe und trägt wesentlich zum tiefen Verständnis für die praktische Umsetzung bei.

Auch als E-BOOK (ISBN 978-3-85402-343-2) erhältlich.

Vorschau nicht verfügbar
Treffer/Seite: