Logo - Print - Austrian Standards
ICS:  91.120.40 löschen Kategorie:  Fachliteratur & Prüfbücher löschen zurücksetzen Sortierung:
Treffer:4
Treffer/Seite:
Fachliteratur

Alexander Kern / Jürgen Wettingfeld: VDE-Schriftenreihe 160 - Blitzschutzsysteme 2 - Schutz für besondere bauliche Anlagen - Schutz für elektrische und elektronische Systeme in baulichen Anlagen - Erläuterungen zu den Normen DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3):2011-10 (besondere bauliche Anlagen) u. a. / ISBN 978-3-8007-3653-9

Dieses Buch macht mit den Grundlagen des modernen Blitzschutzes vertraut. Blitzschutz ist dabei die Gesamtheit der Schutzmaßnahmen zur Verringerung von physikalischen Schäden und der Lebensgefahr in einer baulichen Anlage (Blitzschutzsystem) und zur Verringerung des Ausfalls von elektrischen und elektronischen Systemen in einer baulichen Anlage (Überspannungsschutz). Aufbauend auf dem bereits erschienenen Band 44 der VDE-Schriftenreihe, liefert dieses Buch weitere Informationen zum Schutz von baulichen Anlagen, insbesondere aus dem Beiblatt 2 (blitzschutztechnischen Anforderungen und Maßnahmen für besondere bauliche Anlagen) und Beiblatt 3 (ergänzende Hinweise für die Prüfung und Wartung von Blitzschutzsystemen) zur DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3) und zum weitergehenden Schutz von elektrischen und elektronischen Systemen gemäß DIN EN 62305-4 (VDE 0185-305-4).

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Jürgen Wettingfeld / Alexander Kern: VDE-Schriftenreihe 44 - Blitzschutzsysteme - Erläuterungen zu den Normen der Reihe DIN EN 62305 (VDE 0185-305-x) / ISBN 978-3-8007-3511-2

Mit der Veröffentlichung der Normenreihe DIN EN 62305 (VDE 0185-305-x) im Jahr 2006, einschließlich ihrer nationalen Beiblätter, haben sich für Planer, Prüfer und Errichter im Blitzschutz erhebliche Änderungen ergeben. Physikalisch begründete Methoden und Hinweise verbessern die Wirksamkeit von Blitzschutzsystemen und berücksichtigen auch die zunehmende Komplexität baulicher Anlagen. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der 2. Edition der Normenreihe DIN EN 62305 (VDE 0185-305-x) im Jahr 2011 wieder. Ein zeitgemäßer Blitzschutz besteht immer aus dem äußeren sowie inneren Blitzschutz und muss Fragen des Personenschutzes genauso beantworten wie Fragen, die zu einer erhöhten Verfügbarkeit der technischen Infrastruktur einer baulichen Anlage führen. Großflächige Industrieanlagen haben z. B. meist ausgedehnte Leitungsnetze, an denen die elektronischen Systeme der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik angeschlossen sind. Auch die Netze der Informations- und Kommunikationstechnik in modernen Verwaltungsgebäuden haben enorme räumliche Ausmaße angenommen. Eine bloße Aneinanderreihung von klassischen Maßnahmen des Blitzschutzes ist hier oft nicht mehr ausreichend für die Sicherstellung eines ausreichenden Schutzniveaus für diese Elektroniksysteme.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Ernst-Ulrich Landers, / Peter Zahlmann: VDE-Schriftenreihe 185 - EMV - Blitzschutz von elektrischen und elektronischen Systemen in baulichen Anlagen - Risiko-Management, Planen und Ausführen nach DIN EN 62305-1 (VDE 0185-305-1):2011-10, DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3):2011-10, DIN EN 62305-4 (VDE 0185-305-4):2011-10. / 3. Auflage / ISBN 978-3-8007-3399-6

Ein umfassender Schutz muss neben der Gebäude- Infrastruktur auch alle Versorgungssysteme und alle energie- und informationstechnischen Anlagen umfassen. Dazu dient das im vorliegenden Buch beschriebene Blitzschutzzonenkonzept, das die aus der EMV-Welt kommende Philosophie der Schutzzonen erweitert und auf die Blitzschutztechnik anwendet. Das Konzept ermöglicht ein strukturiertes Bearbeiten beliebig komplexer Schutzaufgaben durch Unterteilung in einzelne Blitzschutzzonen und durch die eindeutige Festlegung von Schnittstellen. Alle Aussagen des Buchs orientieren sich am derzeitigen Stand der Forschung und Schutztechnik und berücksichtigen den aktuellen Stand der nationalen und internationalen Normung. Die Umsetzung des Blitzschutzzonenkonzepts in die Praxis wird an Berechnungsbeispielen vorgestellt. Schritt für Schritt wird die Anwendung der seit Oktober 2011 gültigen Normenreihe DIN EN 62305-x (VDE 0185-305-x) zum Blitzschutz an ausgeführten Projekten gezeigt und erläutert. Dem Managementplan der Norm folgend werden alle Stufen von der ersten Risikoanalyse über Planung, Auslegung, Installation und Abnahme bis zur abschließenden Risikoanalyse detailliert behandelt und mit konkreten Zahlenwerten belegt.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

VDE Schriftenreihe 128. Blitz und Blitzschutz ISBN 978-3-8007-2974-6

Grundlagen der Normenreihe VDE 0185 - Entstehung von Gewittern - Blitzortungssysteme - Blitzströme und ihre Wirkungen - Schutz von Gebäuden und elektrischen Anlagen - Generatoren für die Stromprüfung.

Vorschau nicht verfügbar
Treffer/Seite: