Logo - Print - Austrian Standards
Kategorie:  Fachliteratur & Prüfbücher löschen zurücksetzen Sortierung:
Treffer:10
Treffer/Seite:
Fachliteratur

Jakob Przybylo: BIM - Einstieg kompakt - Die wichtigsten BIM-Grundlagen in Projekt und Unternehmen / 2. Auflage / ISBN 978-3-410-26812-3

Das Beuth Pocket BIM - Einstieg kompakt bietet eine leicht zugängliche, auf das Wesentliche komprimierte und schnelle Orientierungshilfe für das Thema BIM. International hat sich Building Information Modeling (BIM) als die gebräuchlichste Arbeitsmethode für Großprojekte bereits bewährt. Nun hält die digitale Planungsmethode auch Einzug in deutsche Unternehmen. Erweitert um projektbezogene Themen bietet auch die zweite Auflage den idealen Einstieg in dieses weitläufige Thema.BIM - Einstieg kompakt legt großen Wert auf Allgemeinverständlichkeit. Die Methode BIM wird auf informative und unterhaltsame Weise von verschiedenen Seiten beleuchtet. Viele Bilder und Diagramme erleichtern das Verständnis der komplexen Zusammenhänge, ein hoher Praxisbezug sorgt für gute Nachvollziehbarkeit.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Elmar Pfitzinger: Projekt DIN EN ISO 9001:2015 - Vorgehensmodell zur Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems / 3. Auflage / ISBN 978-3-410-25133-0

Der Aufbau eines QM-Systems nach DIN EN ISO 9000 ff. ist eine komplexe Aufgabe. Der Beuth Praxis-Band "Projekt DIN EN ISO 9001:2015" bietet Ihnen eine praxisorientierte Anleitung und Unterstützung zum erfolgreichen Aufbau eines QM-Systems in allen Branchen. So führen Sie Ihr Unternehmen auch effektiv und sicher zur Zertifizierung! Sie erfahren, wie Sie in 26 Schritten systematisch ein QM-System implementieren und erhalten schnell einen umfassenden Überblick und zahlreiche konkrete Handlungshinweise vom Projektstart bis zum Abschluss Ihres QM-Projekts. Das beschriebene Vorgehensmodell zur Implementierung eines QM-Systems ist anwendbar für alle Branchen und alle Unternehmensgrößen. Der Beuth Band "Projekt DIN EN ISO 9001:2015" berücksichtigt alle Änderungen der revisionierten Grundlagen-Normen DIN EN ISO 9000:2015-11 und DIN EN ISO 9001:2015-11, die gegenüber der Vorgängerausgabe komplett neu strukturiert wurde.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

dlv-Netzwerk / Ladenbau, e.V. (Hrsg.): Sicherheitslösungen für den Retail - Leitfaden für Projekt-Verantwortliche / ISBN 978-3-410-24934-4

Anhand von Beispielen werden in Sicherheitslösungen für den Retail die planerischen und versicherungsrechtlichen Anforderungen an die bauliche Sicherheit im Einzelhandel erläutert. Der Leitfaden gibt nützliche Hinweise für die Praxis, enthält Merkblätter von Herstellern und einen Sicherheits-Check für Verkaufsstellen sowie Handlungshilfen zur Gefährdungsbeurteilung. Sicherheitslösungen für den Retail wurde verfasst für Mitarbeiter der Sicherheitsbranche, Versicherer, Verantwortliche im Einzelhandel, Ladenbauer, Planer, Retailer, Messebauer, Immobilienentwickler und Architekten.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Detlef Böttcher / Falk Hoffmann-Berling / Nikolaus Nebgen: Holzbau-Projekte - Berechnung und Konstruktion nach Eurocode 5 / 2. Auflage / ISBN 978-3-410-27625-8

Tragwerksplaner und Studierenden des Bauingenieurwesens, die nicht täglich mit dem Baustoff Holz zu tun haben, können sich mit Hilfe der "Holzbau-Projekte" über die gesamte Bandbreite des zeitgemäßen Holzbaus informieren. Die renommierten Autoren beschreiben anschaulich und praxisorientiert wichtige Zusammenhänge und Aspekte des Themenkomplexes "Tragwerk und Konstruktion". Alle Konstruktionspläne, Berechnungsbeispiele und Nachweise basieren auf dem Eurocode 5. Anhand des Projekts "Mehrgeschossiger Holztafelbau" werden einführend die Grundlagen der Tragwerksbemessung erläutert, gefolgt von weiteren Beispielen für die Tragwerksplanung (Hallentragwerk, Glockenturm, Gratsparren). Spezielle Bemessungssituationen wie Erdbeben und Brandfall vervollständigen den Einblick in die Welt des Holzbaus.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Marc Ellinger / Birgit Schaarschmidt: Überleben Hausbau - Wie man das Projekt Eigenheim meistert – ein Ratgeber für Bauherren / ISBN 978-3-8167-9788-3

Was darf's denn sein: Reiheneckhaus, Doppelhaus, ein Bungalow oder doch das freistehende Einfamilienhaus? Die Verwirklichung des ganz individuellen Traums vom Eigenheim stellt sich als eines der letzten großen Abenteuer des 21. Jahrhunderts dar. So viele Unwägbarkeiten müssen in Betracht gezogen werden, so viele Terrains, in denen sich kaum ein Laie noch zurechtfindet, gilt es zu durchschauen und sinnvoll weit vorausschauend in die Planung mit einzubeziehen.Jede Abenteuerreise beginnt mit einem guten Reiseführer oder besser noch mit einem erfahrenen Reisebegleiter, der sich im Dschungel des Unbekannten auskennt, der rechtzeitig auf Gefahren hinweist und an besonders heiklen Punkten vor unüberlegtem Handeln warnt. "Überleben Hausbau" begleitet jeden Bauherrn auf seiner Reise: von den allgemeinen Grundsatzüberlegungen im Vorfeld über die Grundrissgestaltung bis hin zur Wartung und Instandhaltung des fertigen Eigenheims.Ob man nun mit eigener Hände Kraft am Bau mitwirkt oder als rein koordinierender Bauherr stets Herr der Lage sein muss, es stehen zahllose Herausforderungen an, die es zu bewältigen gilt. Die Autoren geben in diesem Ratgeber einen umfassenden Überblick über alle Aspekte des Hausbaus, vermitteln Sicherheit im Umgang mit Paragrafen, Verträgen sowie Vertragspartnern und verdeutlichen zu jeder Zeit, dass die Rolle des Bauherrn wörtlich zu nehmen ist: Der Bauherr fällt die Entscheidungen, trägt die Verantwortung und die daraus resultierenden Auswirkungen.Die optisch separat ausgewiesenen Expertentipps machen dem Leser auf einen Blick ersichtlich, an welchen Stellen besonders kritische Fragestellungen behandelt werden. Sie erleichtern die Entscheidungsfindung, da stets über den Tellerrand hinaus weit in die Zukunft gedacht wird. So wird es jedem Bauherrn einfach gemacht, sich der Konsequenzen bewusst zu werden, die ein augenscheinlich kleines Detail auf das Großprojekt Eigenheim haben kann. Ein umfangreiches Glossar rundet den Ratgeber ab und erklärt sämtliche Fachbegriffe, damit man sich mit allen Beteiligten auf Augenhöhe bewegen kann.Die optisch separat ausgewiesenen Expertentipps in diesem Buch machen dem Leser auf einen Blick ersichtlich, an welchen Stellen besonders kritische Fragestellungen behandelt werden. Sie erleichtern die Entscheidungsfindung, da stets über den Tellerrand hinaus weit in die Zukunft gedacht wird. So wird es jedem Bauherrn einfach gemacht, sich der Konsequenzen bewusst zu werden, die ein augenscheinlich kleines Detail auf das Großprojekt Eigenheim haben kann. Ein umfangreiches Glossar rundet den Ratgeber ab und erklärt sämtliche Fachbegriffe, damit man sich mit allen Beteiligten auf Augenhöhe bewegen kann

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Bernhard Weller / Silke Tasche: Glasbau 2017 - Bauten und Projekte. Bemessung und Konstruktion. Forschung und Entwicklung. Bauprodukte und Bauarten / ISBN 978-3-433-03171-1

Das vorliegende Buch präsentiert in zahlreichen Beiträgen renommierter Autoren den aktuellen Stand der Technik im konstruktiven Glasbau. Die Planung und die Ausführung wegweisender Glasarchitektur werden ausführlich erläutert, die Bemessung und die Konstruktion tragender Glasbauteile praxisgerecht erklärt.Die Optimierung zukunftsfähiger Gebäudehüllen wird in gleicher Tiefe behandelt wie die energetische Sanierung denkmalgeschützter Fassaden. Nicht zuletzt vermitteln die jüngsten Ergebnisse anerkannter Forschungseinrichtungen einen zuverlässigen Einblick in die Leistungsfähigkeit des gesamten Glasbaus.A - Bauten und ProjekteB - Bemessung und KonstruktionC - Forschung und EntwicklungD - Bauprodukte und Bauarten

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Andreas Meier / Edy Portmann: Smart City - Strategie, Governance und Projekte / ISBN 978-3-658-15616-9

Mit diesem Buch geben die Herausgeber einen umfassenden Überblick zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in Städten und urbanen Gebieten, um den sozialen und ökologischen Lebensraum nachhaltig zu entwickeln. Unter dem Begriff "Smart City" werden entsprechende Initiativen zusammengefasst. Dazu zählen Projekte zur Verbesserung der Mobilität, Nutzung intelligenter Systeme für Wasser- und Energieversorgung, Förderung sozialer Netzwerke, Erweiterung politischer Partizipation, Ausbau von Entrepreneurship, Schutz der Umwelt sowie Erhöhung von Sicherheit und Lebensqualität. Das Herausgeberwerk widmet sich der Vielfalt dieser webbasierten Entwicklungen für urbane Räume und zeigt erste Erfahrungen aus Pionierprojekten.Das Werk richtet sich an Stadtentwickler, Politiker und Citoyen sowie Wirtschaftsinformatiker. Es hilft dem Leser, Einsatzgebiete im öffentlichen Lebensraum zu erkennen und Lösungsansätze zu bewerten.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Ulrike Sengmüller: Dachaufstockung und Dachausbau - Planung - Ausführung - Projekte, m. CD-ROM / ISBN 978-3-8111-1046-5

Das Potenzial von Dachaufstockung und -ausbau vollständig nutzenHohe Grundstückspreise und fehlende Bauflächen führen dazu, dass die Aufstockung von bestehenden Gebäuden und der Dachausbau immer attraktiver werden. Durch diese Maßnahmen lässt sich dringend benötigter und reizvoller Wohnraum schaffen. Mit der Aufnahme der neuen Gebietskategorie "Urbane Gebiete" in die Baunutzungsverordnung ist zudem die Möglichkeit gegeben, höher und dichter zu bauen.Dieses Fachbuch begleitet Sie Schritt für Schritt durch die einzelnen Phasen der Planung und Ausführung von Dachaufstockungen und Dachausbauten. Sie erhalten wertvolle Hinweise zur Planung und Durchführung Ihres Bauvorhabens. Angefangen von der Grundlagenermittlung, über die baurechtlichen Anforderungen bis zu den besonderen Anforderungen aus der Bauphysik und der Baukonstruktion. Musterprojekte gelungener und innovativer Dachaufstockungen und Dachausbauten geben Ihnen einen Anreiz zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer eigenen Vorhaben.Die Detailvorlagen entsprechen den aktuellen Anforderungen der EnEV ab 2016, den DIN-EN-Normen und den Eurocodes. Sie finden alle Konstruktions- und Anschlussdetails maßstabsgerecht abgedruckt, sowie auf beiliegender CD-ROM dals DWG, DXF und PDF optimiert für Ihr CAD. So planen Sie sicher und richtig und sparen sich viel Zeit.Grundlagenermittlung: - Unterlagensichtung - Bewertung Bausubstanz - Auswirkungen auf den Gebäudebestand - Auswirkung auf die technische GebäudeausrüstungBaurechtliche Anforderungen an die Nachverdichtung: - Beurteilungskriterien Denkmalschutz - Abstandsflächenrecht - Stellplätze für PKW und Fahrräder - Brandschutz - Freiflächengestaltung/KinderspielplätzeAnforderungen aus Bauphysik und Baukonstruktion: - Statische Anforderungen - Baukonstruktive Aufbauten - Altlasten - Haustechnik - Wärmeschutz und EnEV - SchallschutzmaßnahmenMusterprojekte gelungener Dachaufstockungen und Dachumbauten

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Friedhelm Maßong: Wärmeschutz nach EnEV 2014 im Dach- und Holzbau - Sichere Konstruktionen und Projekte. Mit CD-ROM / 4. Auflage / ISBN 978-3-481-03250-0

Die 4., aktualisierte Auflage des Titels "Wärmeschutz im Dach- und Holzbau" unterstützt Sie, energetisch sichere Konstruktionen zu planen und auszuführen. Wie setzt man die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) in der Praxis am besten um? Wie vermeidet man rechtliche Probleme? Welche finanzielle Einsparung kann durch Wärmedämmung erzielt werden? Welche Fördergelder gibt es? Diese Fragen beantwortet das Fachbuch leicht verständlich und praxisnah anhand aktueller Projektbeispiele. Darüber hinaus ist das Werk die optimale Hilfe für Gespräche mit dem Bauherrn, denn man erhält überzeugende Argumente für den Wärmeschutz. Die beiliegende CD enthält zahlreiche Berechnungshilfen zum Wärmeschutz, die die Umsetzung der EnEV in der täglichen Praxis erleichtern, sowie die Vorschriften zur EnEV im Volltext mit der Vorlage zum neuen Energiepass. Die neue EnEV bringt erst ab 1.1.2016 materielle Verschärfungen, und auch dann nur für den Neubau. Allerdings greifen mit Inkrafttreten der EnEV am 1.5.2014 zahlreiche Änderungen etwa bei Energieausweisen, Bauteiländerungen und Rechenverfahren. So wurden etwa die auslösenden Tatbestände, die zu Anforderungen bei Altbauten führen, komplett neu gefasst und an gänzlich neue Kriterien geknüpft. Zusätzlich wurden neue Bußgeldtatbestände eingeführt. Die EnEV 2014 erfordert somit auf jeden Fall ein Update für jeden Baufachmann, und dies nicht erst zum 1.1.2016!

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

BKI (Hrsg.): BKI Objektdaten F6 - Freianlagen - Aktuelle Kostenkennwerte von abgerechneten Projekten im Garten- und Landschaftsbau / ISBN 978-3-481-03270-8

Das Nachschlagewerk liefert aktuelle Kostenkennwerte für alle wichtigen Bauleistungen im Landschafts- und Gartenbau. Damit gibt "BKI Objektdaten F6: Freianlagen" Architekten, Ingenieuren, Landschaftsplanern und Sachverständigen eine sichere Orientierung bei der Kostenplanung. Die realen Baukosten abgerechneter Projekte bilden die Grundlage für aktuelle Kostenkennwerte. Mithilfe dieser statistischen Kennwerte lassen sich schnell und einfach alle Kosten für Geländeflächen (z. B. Bepflanzungen, Wasserflächen), befestigte Flächen (z.B. Wege, Plätze, Spielplatzflächen) oder Baukonstruktionen und technische Anlagen ermitteln oder die Wirtschaftlichkeit von Planungen überprüfen. Aus dem Inhalt: jedes Projekt ausführlich dokumentiert mit farbigen Fotos, Zeichnungen und Baubeschreibungen mit Positionen und Mustertexten Kostenaufstellung nach DIN 276 bis zur dritten Ebene. Die Vorteile im Überblick: aktuelle Baukosten von abgerechneten Objekten für alle wichtigen Bauleistungen im Landschafts- und Gartenbau schnelles Auffinden gesuchter Kostenkennwerte durch Sortierung nach DIN 276 und Schlagworten Baukosten nach DIN, Leistungsbereichen und Ausführungsarten für flexible Anwendung. Das ideale Nachschlagewerk für die Kostenplanung im Garten- und Landschaftsbau.

Vorschau nicht verfügbar
Treffer/Seite: