Logo - Print - Austrian Standards
zurücksetzen Sortierung:
Treffer:33
Treffer/Seite:
Fachliteratur

Johann Hamdorf: Die aktuelle Lebensmittelhygiene-Verordnung - Umsetzung in die Praxis / 2. Auflage / ISBN 978-3-410-25522-2

Mit dem Kommentar Die aktuelle Lebensmittelhygiene-Verordnung erhalten Anwender einen Überblick über die vielfältigen Forderungen, die sich aus der Lebensmittelhygie-ne-Verordnung und dem gemeinschaftlichen Lebensmittel-rechts gemäß des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches ergeben.Gemäß Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) hat jeder Betrieb, der Lebensmittel herstellt, verarbeitet oder in Verkehr bringt, besondere Regelungen zu beachten.Ein Schwerpunkt liegt auf dem Eigenkontrollkonzept HACCP, wonach die meisten betriebshygienischen Kontrollen durchgeführt werden: Es muss anhand von jederzeit aktuellen Dokumenten und Aufzeichnungen nachzuweisen sein, dass alle wesentlichen Forderungen respektiert werden.Worauf es in der Praxis ankommt, wird in diesem Werk verdeutlicht - unter anderem anhand von Checklisten zur Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit HACCP sowie zur Überprüfung durch die Überwachungsbehörden. Damit verfügen Anwender über ein einziges, integriertes System zur Erfüllung vielfältiger Forderungen.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Randolph Stender: Qualitätsmanagement für Hersteller von Medizinprodukten - Praxisleitfaden zur DIN EN ISO 13485 und den neuen EU-Verordnungen / 2. Auflage / ISBN 978-3-410-28831-2

Der neue Beuth Kommentar "Qualitätsmanagement für Hersteller von Medizinprodukten" widmet sich den Änderungen in der Norm DIN EN ISO 13485. Sie setzt die Norm und deren Aktualisierungen außerdem in Bezug zu anderen Qualitätsmanagements-Systemen wie der ISO 9001, 21 CFR 820 QSR oder RDC16/2013. Es werden weitere Schnittstellen mit QM-relevanten Dokumenten behandelt (z. B. ISO 14971, IEC 62366, IEC 62304). Die nunmehr dritte Ausgabe der ISO 13485 stellt neue Anforderungen an das Qualitätsmanagement in der Herstellung von Medizinproduk-ten, der Beuth Kommentar erläutert und liefert praktische Handreichungen und Praxisbeispiele. Wertvolle Implementie-rungs-Tipps und direkte Kommentierung einzelner Normabschnitte erleichtern das Umsetzen der veränderten Norm, es wurden zudem weitere Aktualisierungen berücksichtigt, wie beispielsweise die Verordnungen (EU) 2017/745 über Medizinprodukte und 2017/746 über In-Vitro Diagnostika.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Barrierefreies Leben 1 - Gesetze, Verordnungen und Normen zur Gestaltung stationärer Einrichtungen / ISBN 978-3-410-25802-5

Das zweibändige DIN-Taschenbuch 414 bietet Ihnen erstmals eine umfassende und aktuelle Sammlung von DIN-Normen, Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien zum Thema Barrierefreiheit. Damit liegt ein repräsentatives Gesamtwerk für alle an der Barrierefreiheit interessierten Gruppen vor, das übergreifend alle relevanten Lebensbereiche abdeckt. Band 1 des DIN-Taschenbuchs 414 enthält u. a. folgende DIN-Normen und Norm-Entwürfe:- DIN 18040-1:2010-10 Barrierefreies Bauen, Planungsgrundlagen, Öffentlich zugängliche Gebäude- DIN 18040-2:2011-09 Barrierefreies Bauen, Planungsgrundlagen, Wohnungen- DIN 18040-3:2014-12 Barrierefreies Bauen, Planungsgrundlagen, Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum- E DIN 18041:2015-02 Hörsamkeit in Räumen, Vorgaben und Hinweise für die Planung- E DIN 33942:2015-04 Barrierefreie Spielplatzgeräte, Sicherheitstechnische Anforderungen und PrüfverfahrenBei der Auswahl der abgedruckten Normen wurden im Wesentlichen diejenigen berücksichtigt, die spezifische Anforderungen für mobilitätseingeschränkte Personen enthalten.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Hohenecker Gregor / Neuhold Peter / Stühlinger Ernest: Bauarbeiterschutz-Verordnung (BauV) - ArbeitnehmerInnenschutz am Bau: BauV (kommentiert) und BauKG / ISBN 978-3-99046-084-9

Der Bau ist die unfallträchtigste Branche der Wirtschaft. Fast jeder fünfte Arbeitsunfall ereignet sich bei Bauarbeiten. Das heißt, dass nahezu jede zehnte im Bauwesen beschäftigte Person im Schnitt pro Jahr einen Arbeitsunfall erleidet. Diese Arbeitsunfälle verursachen neben persönlichem Leid auch erhebliche betriebliche Kosten und einen enormen volkswirtschaftlichen Schaden. Dieses Buch soll dazu beitragen, Sicherheit und Gesundheitsschutz der ArbeitnehmerInnen auf Baustellen nachhaltig zu verbessern. Auf Baustellen sind die Bauarbeiterschutzverordnung (BauV) und das Bauarbeitenkoordinationsgesetz (BauKG) als wesentliche gesetzliche Vorschriften zu nennen, die auch zur Umsetzung der EU-Richtlinie 92/57/EWG - "Baustellenrichtlinie" - dienen. Daher wird zur kommentierten Bauarbeiterschutzverordnung auch der Gesetzestext des Bauarbeitenkoordinationsgesetzes im Anhang des Buches angeführt.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Susanne Auer-Mayer / Elias Felten / Walter J. Pfeil: Arbeitszeitgesetz - AZG - Mit den wichtigen Verordnungen und der Arbeitszeit-Richtlinie / 4. Auflage / ISBN 978-3-214-02452-9

Das Arbeitszeitgesetz wurde durch BGBl I 2018/53 - Arbeitszeitflexibilisierung - umfassend novelliert. Diese Änderungen, die politisch umstritten sind und zahlreiche neue Rechtsfragen aufwerfen, waren der letzte Anstoß dafür, die schon länger geplante Neuauflage der zuletzt 2011 bearbeiteten Kommentierung dieser Materie in Angriff zu nehmen. Auch im Rahmen dieser 4. Auflage, mit der die Tradition der von Konrad Grillberger begründeten Kommentierung fortgesetzt werden soll, wird besonderer Wert auf die Einbettung des Arbeitszeitrechts in den - unionsrechtlichen Rahmen und- das sonstige Arbeitsrecht gelegt.Dementsprechend finden sich die wichtigsten flankierenden Rechtsvorschriften wieder im Anhang zur eigentlichen Kommentierung.Besonderes Service:Mitabgedruckt sind die wichtigsten Verordnungen und Richtlinien: - die VO (EG) 561/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Harmonisierung bestimmter Sozialvorschriften im Straßenverkehr,- die VO (EU) 165/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates über Fahrtenschreiber im Straßenverkehr,- die VO (EU) 2016/403 der Kommission zur Ergänzung der VO (EG) 1071/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die Einstufung schwerwiegender Verstöße gegen die Unionsvorschriften,- die Arbeitszeit-Richtlinie 2003/88/EG,- die Lenker/innen-Ausnahmeverordnung - L-AVO,- die Lenkprotokoll-Verordnung - LP-VO,- die Luftverkehrsbetreiberzeugnis- und Flugbetriebs-Verordnung 2008 - AOCV 2008.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Wolfgang Adametz/Josef Kerschhagl (Hrsg.): Aushangpflichtige Gesetze 2017 - ArbeitnehmerInnenschutzgesetz mit Kennzeichnungssystem der anzuwendenden Verordnungen / ISBN 978-3-99046-263-8

Die Ausgabe 2017 enthält das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und die dazugehörigen Verordnungen. Bei jedem Paragraphen des ASchG ist durch eine Kennziffer angemerkt, dass die betreffende Bestimmung durch eine der abgedruckten Verordnungen näher ausgeführt wird. Dadurch wird das rasche Auffinden des aktuellen Textes der letztgültigen Verordnung ermöglicht

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Aushangpflichtige Gesetze 2016/2017 und Verordnungen / ISBN 978-3-7018-4613-9

Sie müssen die gravierenden Neuerungen im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, Mutterschutzgesetz, Gleichbehandlungsgesetz sowie in der Kennzeichnungsverordnung beachten. Gemäß § 129 ASchG und § 24 AZG sind Sie als Arbeitgeber verpflichtet, einen aktuellen Abdruck der Aushangpflichtigen Gesetze aufzulegen. Kommen Sie Ihrer Aushangpflicht schnell und unkompliziert nach und bestellen Sie jetzt die Neuauflage 2016 mit allen ab 1.1.2016 geltenden Gesetzen, die direkt zum Aushang vorbereitet sind.Ihre Vorteile:Die Ausgabe umfasst alle Vorschriften, die gemäß ASchG, AZG und weiteren Gesetzenaushangpflichtig sind, in der mit 1.1.2016 geltenden Fassung.Für alle Branchen geeignet - ob Verwaltung, Produktion, Handel, Krankenanstalten oder Transport, Sie können sicher sein, dass die maßgeblichen Vorschriften enthalten sind.Einfache Handhabung: Durch die praktische Lochung sind die Aushangpflichtigen Gesetze 2016 direkt für den Aushang vorbereitet.

Vorschau nicht verfügbar
Treffer/Seite: