Logo - Print - Austrian Standards
zurücksetzen Sortierung:
Treffer:329876
Treffer/Seite:
Fachliteratur

Christian Eigner: Baupfusch - Erkennen, Reklamieren, Sanieren / ISBN 978-3-86851-069-0

Die Folgen von Pfusch sind richtig teuer! Jeder Neubau hat laut Studien durchschnittlich 21 Problemstellen, deren Beseitigung später schnell bis zu 10 Prozent der Bausumme kostet. Da geht so mancher Häuslebauer finanziell in die Knie. Dieser Ratgeber der Stiftung Warentest bewahrt Bauherren vor Fehlern und den Versuchen von Billigunternehmern, minderwertige Arbeit abzuliefern. Baupfusch muss nicht sein. Auf der Baustelle wird Ihnen so manches begegnen: mangelhafte Planung, wenig Ahnung von neuen Materialien und Techniken, Zeitdruck, unqualifizierte Subunternehmer und vielleicht keine kompetente Bauüberwachung. Wir zeigen, wie Sie trotzdem qualitativ hochwertig bauen können.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Christoph Schmid u. a.: Heizung / Lüftung / Elektrizität - Energietechnik im Gebäude. Bau & Energie / 4. Auflage / ISBN 978-3-7281-3491-2

Der Band vermittelt in leicht verständlicher Weise eine Übersicht über die Energietechnik im Gebäude: Heizung, Lüftung und Elektrizität. Er behandelt das gesamte Spektrum der Wärmeerzeugungssysteme, von der Ölfeuerung bis zur Solaranlage, die Verfahren der Wärmeverteilung und -abgabe, der Lüftungs- und Klimatechnik sowie der Warmwasserversorgung. Der Einsatz der elektrischen Energie, der Lichttechnik und der Gebäudeautomation wird ebenfalls erörtert. Neben den technischen Installationen werden die zu Grunde liegenden physikalisch-chemischen Vorgänge besprochen. Es kommen die Faktoren zur Sprache, die zur Behaglichkeit beitragen und den Energieverbrauch beeinflussen. Die Autoren geben Hinweise zur Wahl eines gebäude- und benutzerangepassten Gebäudetechniksystems sowie zu dessen Dimensionierung. Das Lehrmittel macht die Vorgänge verständlich, die in Anlagen im Normal- oder im Störfall ablaufen. So liefert es die Grundlagen für ein kritisches Beurteilen von Anlagekonzepten in technischer, betrieblicher und ökologischer Hinsicht. Bei der 4. Auflage werden nebst einer umfassenden Überarbeitung und Aktualisierung insbesondere folgende Themen aufgenommen oder vertieft: Wasseraufbereitung, Kälte- und Klimatechnik, Planung von Warmwasserversorgungsanlagen und neuere Entwicklungen in der Gebäudeautomation (MSR).

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Walter Jakoby: Projektmanagement für Ingenieure - Ein praxisnahes Lehrbuch für den systematischen Projekterfolg - Mit 66 Übungsaufgaben / 2. Auflage / ISBN 978-3-8348-1862-1

Die Arbeit in Projektform gewinnt in Studium und Beruf immer mehr an Bedeutung. Projekte sind die Antwort auf kürzer werdende Innovationszyklen, steigenden Kostendruck und zunehmende personelle und fachliche Vernetzung. Das Management von Projekten wird in diesem Buch bei Grundlagenkenntnissen beginnend als durchgängiges Konzept dargestellt, bei dem Probleme zielgerichtet gelöst, Arbeitsprozesse strukturiert geplant und Projektteams termintreu geführt werden. Das Lehrbuch gibt allen in Projekten Tätigen eine praxisnahe Einführung in die Prozesse, Methoden und Tools des Projektmanagements. Die Anwendung der Methoden wird an vielen Beispielen aus den Bereichen IT, Software, Elektronik, Automation, Mechatronik und Bauwesen demonstriert; Fallbeispiele aus realen Projekten veranschaulichen den praktischen Nutzen; Formulare und Checklisten unterstützen die direkte Umsetzung; Verständnisfragen und Übungsaufgaben am Ende jedes Kapitels vertiefen und festigen das Wissen auf einem Niveau, das für die Leitung von Projekten erwartet wird. Das Werk richtet sich an Studierende in technischen Studiengängen, Ingenieure in Entwicklungsabteilungen für Software, Elektronik, Automation und Mechatronik, Informatiker in der Software-Entwicklung und Praktiker in Ingenieurbüros zur Anlagen-Planung und -Projektierung.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Michael Bauer/Peter Mösle/Michael Schwarz: Green Building - Leitfaden für nachhaltiges Bauen / 2. Auflage / ISBN 978-3-642-38296-3

Der bewährte Leitfaden für das Planen, Bauen und Betreiben von nachhaltigen Gebäuden jetzt in der zweiten Auflage Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen ist heute zur Pflichtaufgabe für Bauherren, Architekten und Planer geworden. Ganzheitliches Wissen zu effizientem Wärmeschutz, innovativen Fassaden, bedarfsgerechten Raumklimasystemen, nachhaltigen Materialien und energie- und ressourcensparenden Energieerzeugungssytemen und Konstruktionen wird erwartet, obwohl am Markt immer noch eher sequentiell und nicht integral gedacht und geplant wird. Dieses Buch soll helfen, die relevanten Einflüsse zu klären und den Blickwinkel für ökologische Gebäude insgesamt zu erweitern. Als Handbuch und Nachschlagewerk liefert es Bauherren, Architekten, Planern, Gebäudebetreibern und Portfolio-Haltern Informationen, wie bei Planung, Bau und Betrieb energieeffizient, wirtschaftlich und strategisch vorgegangen werden kann. Die Dokumentation prominenter Bauten wie die des SPIEGEL-Verlagshauses in Hamburg, des Roche-Bürohochhauses in Basel oder der Deutschen Bank-Türme in Frankfurt liefert architektonisch ansprechende Beispiele und detaillierte Lösungswege.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Nabil A. Fouad (Hrsg.): Lehrbuch der Hochbaukonstruktionen / 4. Auflage / ISBN 978-3-519-35015-6

Das Handbuch bietet eine detaillierte Übersicht der aktuellen Hochbaukonstruktionen. Es zeigt alle Kriterien auf, die wichtig sind, um die Beurteilung und Entscheidung für ein erfolgreiches Ausführen der gestellten Aufgabe zu erleichtern. Dabei gibt es dem Leser praxisnahe Hilfestellung und wertvolle Anregungen für methodisches Planen und Konstruieren.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Herbert Schmolke: VDE-Schriftenreihe 35 - Potentialausgleich, Fundamenterder, Korrosionsgefährdung DIN VDE 0100, DIN 18014 und viele mehr / 8. Auflage / ISBN 978-3-8007-3545-7

Alle Interessenten erhalten mit diesem "Klassiker" eine Fülle von Anregungen und Hinweisen zum Potentialausgleich, zu Fundamenterdern sowie zur Korrosionsgefährdung. Das Buch richtet sich an Planer und Errichter elektrischer Anlagen sowie an Praktiker, die in elektrischen Anlagen prüfend tätig sind. Auch für die Ausbildung an berufsbildenden Schulen sowie an Meister-, Techniker- und Ingenieurschulen ist das Nachschlagewerk sehr gut geeignet. In dem vollständig überarbeiteten und aktualisierten Band werden die unterschiedlichen Aussagen zu Potentialausgleich, Fundamenterdern und zur Korrosionsgefährdung aus den verschiedensten Normen in einem Werk zusammengefasst.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Vera Schmitz: Barrierefrei Bauen kompakt - Die wichtigsten Anforderungen nach DIN 18040 / ISBN 978-3-481-02966-1

Durch die demografische Entwicklung nimmt der Bedarf an altersgerechtem, barrierefreien Wohnraum zu - das barrierefreie Bauen gewinnt damit zunehmend an Bedeutung. Das kompakte Nachschlagewerk fasst die Planungsanforderungen an barrierefreie Wohngebäude sowie öffentliche Gebäude und deren äußere Erschließung und Infrastruktur übersichtlich und anschaulich zusammen. Die für Barrierefreiheit notwendigen Abmessungen, die Anordnung, die visuelle Kennzeichnung von Bauteilen etc. wird in Zeichnungen aufbereitet, wodurch ein schneller, einfacher Zugriff auf die benötigten Informationen möglich ist, ohne dass lange gelesen werden muss. Mit Hilfe der Zeichnungen und Tabellen können eigene Planungen schnell und einfach mit den geltenden Anforderungen abgeglichen und überprüft werden. Übersichtliche, zielgruppengerechte Aufbereitung ( im Bild ), so dass der Leser die benötigten Informationen schnell findet.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Roberto Gonzalo/Raier Valletin: Passivhäuser entwerfen / ISBN 978-3-920034-97-3

Der Passivhausstandard entwickelt sich immer mehr zur internationalen Leitwährung des energieeffizienten Bauens. Passivhäuser werden inzwischen in fast allen Teilen der Welt und für alle Arten von Nutzern errichtet. Plusenergiehäuser und ganze Stadtquartiere verdeutlichen, dass der Passivhausstandard zugleich die Basis für weitergehende Effizienzstrategien ist. Gleichzeitig besteht bei vielen Architekten auch Unsicherheit: Was leisten Passivhäuser wirklich, und welche Fehlerquellen gilt es bei der Planung zu vermeiden? Das Buch Passivhäuser entwerfen vermittelt die notwendige Sicherheit im Umgang mit dem Passivhausstandard von der ersten Entwurfsskizze an. Es zeigt die Gestaltungsspielräume, die in der Planung bestehen, und erläutert Entwurfsstrategien, die zu besseren Passivhäusern führen. Internationale Gebäudebeispiele aus dem Wohn- und Nichtwohnbau verdeutlichen, wie Entwurf, Konstruktion und Gebäudetechnik in Passivhäusern zusammenwirken. Kapitel zu Bauphysik, technischem Ausbau und energetischer Bilanzierung vermitteln das notwendige Detailwissen, um eigene Passivhausprojekte realisieren zu können.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Klaus-Jörg Conrad: Grundlagen der Konstruktionslehre - Methoden und Beispiele für den Maschinenbau und die Gerontik - Mit zahlreichen Kenntnisfragen und Aufgabenstellungen mit Lösungen / 6. Auflage / ISBN 978-3-446-43533-9

Die 6., aktualisierte und erweiterte Auflage enthält neben der bewährten branchenunabhängigen Konstruktionsmethodik für Investitionsgüter nunmehr auch die Grundlagen und Anwendungen für Konsumgüter. Die Konstruktion von Konsumgütern unter Beachtung des demografischen Wandels hat bisher in der Gesellschaft noch nicht die notwendige Beachtung gefunden. Eine Gestaltung, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt, liefert die Kenntnisse für Produkteigenschaften, die den Erfahrungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Menschen entsprechen. Das Arbeiten mit diesem Buch setzt Kenntnisse aus den Grundlagenfächern voraus. Es enthält Praxiserfahrungen des Autors in der Werkzeugmaschinenkonstruktion, bei der Betreuung von Diplomarbeiten und bei Projekten in Unternehmen sowie in der Lehre mit Studierenden an der Fachhochschule Hannover. Viele Bilder und Tabellen ergänzen den Text. Zu jedem Abschnitt gehören praxisorientierte Beispiele, Kenntnisfragen und Anwendungsübungen mit Lösungen.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Barrierefreies Bauen und Wohnen - Handbuch und Planungshilfe / 2 Bände - Band 1: Barrierefreies Bauen DIN 18040-1 - Band 2: Altengerechtes Wohnen DIN 18040-2 / ISBN 978-3-86922-233-2

Barrierefreies Bauen bedeutet, unsere Umwelt so zu gestalten, dass sie allen Menschen unabhängig von ihrer jeweiligen körperlichen Verfassung oder ihrem Alter ohne fremde Hilfe und uneingeschränkt offensteht. Je früher die Anforderungen an ein barrierefreies Bauen und Wohnen in den Planungsprozess einfließen, umso wirkungsvoller lassen sich die Ziele einer selbstständigen und selbstbestimmten Lebensführung erreichen. Zudem stellen zeitgemäße Wohnmodelle Bauträger, Projektentwickler und Architekten gleichermaßen vor die Herausforderung, altersgerechte und barrierefreie Räume zu schaffen. Über 50 internationale Projekte aus den Bereichen Arbeiten, Wohnen und Pflegen mit vollständiger DIN 18040-1 (Öffentlich zugängliche Gebäude) und DIN 18040-2 (Wohnungen) Illustrierter Kommentar zur Anwendung der Normen.

Vorschau nicht verfügbar
Treffer/Seite: