Logo - Print - Austrian Standards
Fachgebiet:  Verkehrs- & Transportwesen, Verkehr, Straßenverkehr löschen Kategorie:  Fachliteratur & Prüfbücher löschen zurücksetzen Sortierung:
Treffer:2
Treffer/Seite:
Fachliteratur

Tatjana Dworak / Georg Eisenberger: Steiermärkisches Landes-Straßenverwaltungsgesetz - Kommentar / 2. Auflage / ISBN 978-3-7073-3843-0

Das Standardwerk: praxisnah und verständlich: Schluss mit schwer verständlichen, veralteten und komplexen Formulierungen im Straßenverwaltungsrecht: Dieser Kommentar bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über das Steiermärkische Landes-Straßenverwaltungsgesetz und unterstützt Sie bei der richtigen Anwendung.Das Straßenverwaltungsrecht stellt den Anwender vor permanente Herausforderungen. Meist sind Rechtsprobleme in diesem Bereich geprägt von Überschneidungen von öffentlichem und Privatrecht, komplexen Sachverhalten und weit ins vorige Jahrhundert reichenden Vorgeschichten. Ob die Rechtsprechung der Höchstgerichte oder die wichtigsten Nebengesetze und Durchführungsverordnungen: dieser Kommentar beantwortet ausführlich und aktuell alle Fragen des Steiermärkischen Landes-Straßenverwaltungsrechts.Das einzige Nachschlagewerk zum Steiermärkischen Straßenrecht.Schluss mit schwer verständlichen, veralteten und komplexen Formulierungen im Straßenverwaltungsrecht: Dieser Kommentar bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über das Steiermärkische Landes-Straßenverwaltungsgesetz und unterstützt Sie bei der richtigen Anwendung. Von der Rechtsprechung der Höchstgerichte bis zu den wichtigsten Nebengesetzen und Durchführungsverordnungen: Hier finden Sie Antworten.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Konrad Spang (Hrsg.): Projektmanagement von Verkehrsinfrastrukturprojekten / ISBN 978-3-662-46457-1

Dieses von Fachexperten geschriebene Werk umfasst alle wesentlichen Schritte und Elemente des Projektmanagements von Straßen- und Eisenbahnprojekten und füllt damit eine seit langem offene Literaturlücke für die Praxis. Behandelt werden alle Prozesse der Planung, der Erarbeitung des Baurechts mit der Einbeziehung des Umfelds, der Organisation der Finanzierung, der Bauvorbereitung und der Baudurchführung aus Sicht der Bauherren und ihrer Planer. Wesentliche Elemente sind u.a. Projektcontrolling, Risikomanagement, Termin- und Kostenplanung, Stakeholdermanagement, Planrechtsverfahren, Ausschreibung und Vergabe. Verkehrsinfrastruktur hat eine zentrale Bedeutung für das Funktionieren einer Gesellschaft und für die Entwicklung der Wirtschaft. Kenntnisse über Planung und Realisierung von Verkehrswegen (Straßen und Schienenwege) werden im Hinblick auf die technischen und baubetrieblichen Aspekte an den Universitäten und Fachhochschulen vermittelt. Die berufstätigen Ingenieure haben dort ihr Fachwissen erworben. Mit diesem Werk liegt nun für die Praktiker ein Handbuch und ein Leitfaden für alle wesentlichen Prozesse in der Projektabwicklung (also von der Idee bis zur Inbetriebnahme) vor.

Vorschau nicht verfügbar
Treffer/Seite: