Logo - Print - Austrian Standards
Kategorie:  Fachliteratur & Prüfbücher löschen Ausgabedatum:  [dkgwt-fromDate;dkgwt-toDate] löschen Gültigkeit:  Gültig löschen zurücksetzen Sortierung:
Treffer:207
Treffer/Seite:
Fachliteratur

VDA Band 4 Abschnitt 3, Methoden - Sicherung der Qualität in der Prozesslandschaft. Abschnitt 3: Methoden. Design for Manufacturing and Assembly (DFMA), Digital Mock-Up (DMU), Design of Experiments (DoE) - Versuchsmethodik, Herstellbarkeitsanalyse, POKA YOKE, Quality Function Deployment QFD), TRIZ, Wirtschaftliche Prozessgestaltung und Prozesssicherheit, 8D-Methode, 5 Why-Methode, Auswahl präventiver Qualitätsmethoden / 3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage August 2020

Die voranschreitenden Entwicklungen im Qualitätsmanagement der Automobilindustrie haben eine vollständige inhaltliche redaktionelle Überarbeitung des VDA-Band 4 erfordert.Inhaltliche Veränderungen wurden vor allem in folgenden Bereichen vorgenommen:- Integration eines Kapitels zur 5 Why-Methode- Integration des Methodenauswahlmodells aus dem ehemaligen VDA-Band 14- Kurzfassungen zu den Methoden FMEA und 8D aufgrund ihrer Überführung als ausführliche, eigenständige VDA-Bände- Integration von Weiterentwicklungen und neuen Erkenntnissen bei diversen Methodenbeschreibungen- Auflösen der Ringbandstruktur: Dieses Werk ist nun als Monografie in vier Abschnitten erhältlich, was zu einer Verbesserung der Übersichtlichkeit und einfachen Referenzierbarkeit beiträgt.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Volker Krey / Arun Kapoor: Praxisleitfaden Produktsicherheitsrecht - CE-Kennzeichnung - Risikobeurteilung - Betriebsanleitung - Konformitätserklärung - Produkthaftung - Fallbeispiele, Inkl. E-Book / 3. Auflage / ISBN 978-3-446-45337-1

Mit Sicherheit rechtskonformWissen Sie genau, was es mit CE-Kennzeichnung, Produktsicherheitsgesetz, Risikobeurteilung, Benutzerinformation, Konformitätsnachweis und Produkthaftung auf sich hat? Das sind rechtliche Begriffe, mit denen Sie als Hersteller und Inverkehrbringer technischer Produkte vertraut sein sollten. Dieses Buch ist Ihr Führer durch den Richtliniendschungel. Es enthält:- einen Leitfaden für Praktiker, der genau zeigt, wann was zu tun ist, um ein unter Sicherheitsgesichtspunkten rechtskonformes Produkt in Verkehr zu bringen, mit Downloadmöglichkeit der Arbeitsvorlagen- die Grundlagen des Produktsicherheitsrechts sowie der Produkthaftung- reale Fallbeispiele aus der Rechtsprechung, aus denen Ihnen klar wird, welche Konsequenzen Verstöße gegen das Produktsicherheitsrecht haben können, z.B. Vertriebsbeschränkungen, Bußgelder, zivilrechtliche Haftung für Schäden oder strafrechtliche VerfolgungDie Originaltexte der Rechtsvorschriften befinden sich im abschließenden Teil des Buches und auf der Buch-Website und können von Ihnen jederzeit zum Nachschlagen herangezogen werden.In der dritten überarbeiten Auflage wurden leichte Anpassungen bei den Rechtsvorschriften vorgenommen und zusätzliche Hinweise für den Praxisleitfaden aufgenommen.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Aleksandra Sowa: Management der Informationssicherheit - Kontrolle und Optimierung / ISBN 978-3-658-15626-8

Dieses Lehrbuch bietet Grundlagenwissen zum Thema Informationssicherheit sowie Informationssicherheitsmanagement. Neben der Erklärung aktueller und relevanter Grundbegriffe bietet es Definitionen und skizziert methodische und rechtliche Rahmen. Die optimale praktische Gestaltung des Informationssicherheitsmanagements wird unter Berücksichtigung zweier gängiger Standards zur Informationssicherheit, des Grundschutzhandbuches und ISO 27001, dargelegt. Damit gibtdie Autorin konkrete Antworten auf Fragen der Risikobewertung und Gefahrenanalyse, derSicherheits- und Datenschutzkontrollen sowie zum Incident Management und dem Security Audit und -Monitoring. Darüber hinaus werden auch Aspekte der Cyber- und Computerkriminalität, derIT-Forensik und des Security Intelligence betrachtet. Damit ist das Buch für alle interessant, die ihren Fokus auf die Prävention von Sicherheitsvorfällen, aber auch auf deren Detektion und die angemessene Reaktion legen.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Oliver Neuper: Risikomanagement als Beitrag zur Patientensicherheit - Rechtliche Grundlagen und Verantwortlichkeit in Krankenanstalten / ISBN 978-3-7083-0989-7

Unerwünschte Ereignisse und Zwischenfälle in Krankenanstalten, wie Behandlungsfehler, rufen zum Teil nicht nur erhebliches mediales Interesse hervor, sondern sind auch ein Indikator für die hohen Erwartungen, aber auch das Vertrauen unserer Gesellschaft in das Gesundheitssystem. Demgegenüber stehen die organisatorisch komplexen Strukturen von Krankenanstalten, die neben der Sicherstellung der Behandlung nach Grundsätzen und anerkannten Methoden der medizinischen Wissenschaft auch auf quantitative Kriterien, vor allem in Bezug auf deren Abläufe, Bedacht zu nehmen haben. Patientensicherheit stellt dabei eine deutliche Konkretisierung des medizinischen Qualitätsgedankens dar, Risikomanagement zielt vor allem darauf ab, diese im organisatorischen Umfeld von Krankenanstalten zu verankern. Die vorliegende Untersuchung stellt den aktuellen Erkenntnisstand, unter spezieller Berücksichtigung der österreichischen Rechtslage, dar. Im Ergebnis wurden Lösungsansätze und -wege basierend auf praxisrelevanten Problemstellungen aufgezeigt. Damit eignet sich dieses Werk nicht nur als Nachschlagewerk, sondern auch als Lehrunterlage für Ausbildungsprogramme in den Bereichen Patientensicherheit und Risikomanagement unter besonderer Berücksichtigung medizinrechtlicher Aspekte, so insbesondere auch zum klinischen Risikomanager.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Holger Walkenhorst: Sicherheitskonzepte - Schneller Einstieg und kompaktes Wissen / ISBN 978-3-86235-114-5

Das Fachbuch ist ein umfangreiches Hilfsmittel für den Einstieg in das komplexe Themengebiet der Sicherheitskonzepte für große Veranstaltungen im Freien. Die Gliederung des Buches entspricht dem chronologischen Gesamtablauf und einer strukturierten Vorgehensweise bis hin zur Erstellung eines integrierten Sicherheitskonzeptes als Gesamtdokumentation. Durch den vorliegenden Aufbau ergibt sich dabei das an die beteiligten Stellen verteilbare Sicherheitskonzept für den Durchführungstag als Auszug der wichtigen Gesamtdokumentation. Damit liefert der Autor eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum besseren Verständnis der wesentlichen Bewertungsparameter zur Veranstaltungsplanung sowie zur Prüfung und Bewertung eines Sicherheitskonzeptes. Das Handbuch unterstützt den Planer bei der Erstellung von Sicherheitskonzepten. Alle wesentlichen Inhalte eines Sicherheitskonzeptes werden analysiert und detailliert erläutert. Praxisorientierte Beispiele, Angaben zur Planung, Genehmigung, Überwachung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentationen bieten einen Orientierungsleitfaden, um einen möglichst hohen Schutz der Teilnehmer zu gewährleisten.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Georg Hoffmann/Thorsten Neumann: VDE-Schriftenreihe 129 - Management innerer Risiken, m. CD-ROM - Rechtsgrundlagen und praxisorientierte Durchführungshilfe für ein internes, kostenoptimiertes und effizientes Risikomanagement. Normen und Technische Regeln zur Betriebssicherheit: DIN VDE 0105-100, DIN EN 62305-2 (VDE 0185-305-2), TRBS 1203, TRBS 1111 / 2. Auflage / ISBN 978-3-8007-3326-2

Das Vermeiden und Beherrschen von Risiken setzt eine optimale Betriebsorganisation sowie geeignete Arbeitsabläufe und Arbeitsverfahren voraus. Die meisten Unternehmen kennen zwar ihre äußeren Risiken, wissen aber wenig über die inneren Risiken. Diese aktuelle Thematik greift das Buch auf und informiert ausführlich über das Management innerer Risiken. Das informative Buch spricht die Verantwortlichen im Betrieb direkt an und gibt notwendige Hinweise, um letztlich auch das Risiko einer Straftat oder einer Ordnungswidrigkeit weitgehend zu vermeiden. Praktikable, praxiserprobte Checklisten runden das gelungene Werk ab.

Vorschau nicht verfügbar
Treffer/Seite: