Logo - Print - Austrian Standards
Kategorie:  Fachliteratur & Prüfbücher löschen Kategorie:  Fachliteratur & Prüfbücher löschen Gültigkeit:  Gültig löschen zurücksetzen Sortierung:
Treffer:96
Treffer/Seite:
Fachliteratur

BKI (Hrsg.): BKI Objektdaten F6 - Freianlagen - Aktuelle Kostenkennwerte von abgerechneten Projekten im Garten- und Landschaftsbau / ISBN 978-3-481-03270-8

Das Nachschlagewerk liefert aktuelle Kostenkennwerte für alle wichtigen Bauleistungen im Landschafts- und Gartenbau. Damit gibt "BKI Objektdaten F6: Freianlagen" Architekten, Ingenieuren, Landschaftsplanern und Sachverständigen eine sichere Orientierung bei der Kostenplanung. Die realen Baukosten abgerechneter Projekte bilden die Grundlage für aktuelle Kostenkennwerte. Mithilfe dieser statistischen Kennwerte lassen sich schnell und einfach alle Kosten für Geländeflächen (z. B. Bepflanzungen, Wasserflächen), befestigte Flächen (z.B. Wege, Plätze, Spielplatzflächen) oder Baukonstruktionen und technische Anlagen ermitteln oder die Wirtschaftlichkeit von Planungen überprüfen. Aus dem Inhalt: jedes Projekt ausführlich dokumentiert mit farbigen Fotos, Zeichnungen und Baubeschreibungen mit Positionen und Mustertexten Kostenaufstellung nach DIN 276 bis zur dritten Ebene. Die Vorteile im Überblick: aktuelle Baukosten von abgerechneten Objekten für alle wichtigen Bauleistungen im Landschafts- und Gartenbau schnelles Auffinden gesuchter Kostenkennwerte durch Sortierung nach DIN 276 und Schlagworten Baukosten nach DIN, Leistungsbereichen und Ausführungsarten für flexible Anwendung. Das ideale Nachschlagewerk für die Kostenplanung im Garten- und Landschaftsbau.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Ernst-Ulrich Landers, / Peter Zahlmann: VDE-Schriftenreihe 185 - EMV - Blitzschutz von elektrischen und elektronischen Systemen in baulichen Anlagen - Risiko-Management, Planen und Ausführen nach DIN EN 62305-1 (VDE 0185-305-1):2011-10, DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3):2011-10, DIN EN 62305-4 (VDE 0185-305-4):2011-10. / 3. Auflage / ISBN 978-3-8007-3399-6

Ein umfassender Schutz muss neben der Gebäude- Infrastruktur auch alle Versorgungssysteme und alle energie- und informationstechnischen Anlagen umfassen. Dazu dient das im vorliegenden Buch beschriebene Blitzschutzzonenkonzept, das die aus der EMV-Welt kommende Philosophie der Schutzzonen erweitert und auf die Blitzschutztechnik anwendet. Das Konzept ermöglicht ein strukturiertes Bearbeiten beliebig komplexer Schutzaufgaben durch Unterteilung in einzelne Blitzschutzzonen und durch die eindeutige Festlegung von Schnittstellen. Alle Aussagen des Buchs orientieren sich am derzeitigen Stand der Forschung und Schutztechnik und berücksichtigen den aktuellen Stand der nationalen und internationalen Normung. Die Umsetzung des Blitzschutzzonenkonzepts in die Praxis wird an Berechnungsbeispielen vorgestellt. Schritt für Schritt wird die Anwendung der seit Oktober 2011 gültigen Normenreihe DIN EN 62305-x (VDE 0185-305-x) zum Blitzschutz an ausgeführten Projekten gezeigt und erläutert. Dem Managementplan der Norm folgend werden alle Stufen von der ersten Risikoanalyse über Planung, Auslegung, Installation und Abnahme bis zur abschließenden Risikoanalyse detailliert behandelt und mit konkreten Zahlenwerten belegt.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Joachim Jackisch: VDE-Schriftenreihe 131 - Elektrische Anlagen und Bauordnungsrecht - Zusammenhänge, dargestellt am Beispiel der Bayrischen Bauordnung (BayBO) unter Berücksichtigung und Gegenüberstellung der Musterbauordnung (MBO) / 2. Auflage / ISBN 978-3-8007-3563-1

Das Buch bietet dem Leser in Form von einer praxisgerechten Gegenüberstellung der Musterbauordnung am Beispiel der Bayerischen Bauordnung eine Hilfestellung für den Einstieg in das materielle Bauordnungsrecht. Es ist nicht nötig, dass der Leser in Bayern tätig ist, das Buch versteht sich vielmehr, ausgehend von der Bayerischen Bauordnung, als Wegweiser durch alle Landesbauordnungen. Zum besseren Verständnis der Bauordnungsproblematik werden zahlreiche, durch Elektrofachkräfte in der Praxis zur Bauordnung gestellte Fragen zu den Themen Generalklausel, Sonderbauten, Brandschutz, Blitzschutz, Abstandsflächen, Verkehrssicherheit, Bauprodukte, Zertifizierung, Instandhaltung, Wirtschaftlichkeit, barrierefreies Bauen, Denkmalschutz mit vielen Bildern, Abbildungen und Übersichten beantwortet.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Hartmut Dorner/Manfred Fender: VDE-Schriftenreihe 145 - Wissenswertes über Netzrückwirkungen - Grundlagen - Anlagen-Gesamtbetrachtung - Simulation - Normgrenzwerte - Maßnahmen zur Netzverbesserung / ISBN 978-3-8007-3476-4

In kurzen Beschreibungen geht diese interessante Neuerscheinung auf die komplexe Problemstellung der Netzbelastung speziell durch Oberschwingungen ein. Der Schwerpunkt der Betrachtungen liegt auf dem Bereich bis 10kHz und den festgelegten Normgrenzwerten. Neben den Erklärungen zur Entstehung von Oberschwingungen wird auch deren Auswirkung auf andere Verbraucher beschrieben. Methoden zur Berechnung der Störungshöhe werden aufgezeigt. Diskutiert werden einfache und preiswerte, aber auch komplexe Maßnahmen zur Verbesserung der Netzqualität. Anhand praktischer Beispiele in Verbindung mit dem Einsatz von Frequenzumrichtern für den Bereich der Antriebstechnik werden Herstellern, Errichtern und Betreibern von Anlagen konkrete Lösungsmöglichkeiten für einen betriebssicheren Anlagenbetrieb aufgezeigt.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Ismail Kasikci/Roland Ayx: VDE-Schriftenreihe 148 - Projektierungshilfe elektrischer Anlagen in Gebäuden - Praxiseinführung und Berechnungsmethoden / 7. Auflage / ISBN 978-3-8007-3454-2

Planer und Errichter von Elektroanlagen müssen zur normkonformen Bemessung der elektrischen Betriebsmittel, Leitungen und Beleuchtungsanlagen eine Reihe von rechnerischen Nachweisen führen. Dieses eingeführte Standardwerk erscheint nun erstmalig in überarbeiteter und erweiterter Form innerhalb der VDE-Schriftenreihe. Es zeigt dem Anwender in 19 Kapiteln und anhand zahlreicher Beispiele, wann Berechnungen erforderlich bzw. aus Kostengründen sinnvoll sind. Die Beispiele orientieren sich an der gängigen Installationspraxis und erleichtern das Verstehen der wichtigsten Normen aus dem VDE-Vorschriftenwerk. In dieser Neuauflage wurden alle Abschnitte den neuesten Bestimmungen angepasst. Zudem wurde die grundlegende und praxisorientierte Einführung in vielen Fragen der Planung und Projektierung funktionell einwandfreier und sicherer Elektroanlagen ausgebaut. Weiterhin konzentriert sich die praxisnahe Darstellung jedoch auf die Berechnungsmethoden und ist so ein überaus wertvolles Nachschlagewerk für die tägliche Praxis.

Vorschau nicht verfügbar
Fachliteratur

Eric Theiß: Rationelle Energieanwendungen in der Gebäudetechnik - Energieeffiziente Systemtechnologien der Kraft- und Wärmetechnik - Anlagenkonzepte, Anwendungen, Praxistipps / ISBN 978-3-8167-8269-8

Aufgrund der steigenden Energiepreise und knapper werdenden Ressourcen, müssen bestehende, energieintensive Systeme überdacht und innovative Lösungsansätze entwickelt werden. Der Autor beschreibt neue Nutzungsmöglichkeiten der rationellen Energie und erste Forschungsergebnisse bei Neu- und Altbauten. Er beschreibt beispielsweise den Einsatz von Hybridsystemen, die TRIG-Technologie und die Nutzung von Lampenwärme mittels Wärmerückgewinnungsanlagen. Für jede Technologie, egal ob Photovoltaik, Windkraft, Wasserkraft, Solarthermie oder Wärmepumpe, werden die entsprechenden Regelwerke, Verordnungen und Richtlinien genannt. Zur Vertiefung finden sich Beispiele, Anlagenbeschreibungen und eine Auflistung von Referenzprojekten. Ein Vergleich von Zusatznutzen mit den finanziellen Möglichkeiten des Förderungs-, Steuer- und Marktanreizprogramms rundet das Buch ab und macht es so zum idealen Ratgeber für Ingenieure, Architekten und Bauherren.

Vorschau nicht verfügbar
Treffer/Seite: