product image
Vorschau Merken

Lüftung von Gebäuden - Luftdurchlasseinheiten - Aerodynamische Prüfung und Bewertung von Luftdurchlasseinheiten mit konstantem und variablem Luftvolumenstrom

ÖNORM EN 12589: 2002 01 01

Zusammenfassung:

Diese Norm legt Verfahren für die aerodynamische Prüfung und Bewertung von Luftdurchlässen für konstante und variable Volumenströme zur Verwendung im Luftverteilungssystem fest. Die betrachteten Luftdurchlässe umfassen Ein- und Zweikanal-Luftleitungen, Induktionsgeräte, ventilatorgestützte Induktionsgeräte (parallel oder in Reihe) und Einkanal-Luftleitungen mit integrierten Luftverteilern. Die Prüfungen in dieser Norm sind für die vollständige Bestimmung des aerodynamischen Leistungsvermögens von Luftdurchlässen vorgesehen und liefern eine Grundlage für denVergleich der Eignung derartiger Baugruppen bei richtigem Einbau in einem Luftverteilungssystem.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 127,20 EUR
effects Download DE/EN 127,20 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente