product image
Vorschau Merken

Wärmetechnisches Verhalten von Baustoffen und Bauprodukten - Bestimmung des Wärmedurchlasswiderstandes nach dem Verfahren mit dem Plattengerät und dem Wärmestrommessplatten-Gerät - Dicke Produkte mit hohem und mittlerem Wärmedurchlasswiderstand

ÖNORM EN 12939: 2001 08 01

Zusammenfassung:

Diese Norm enthält die Verfahren zur Ermittlung des Wärmedurchlasswiderstandes von Produkten bei Dicken, die den in EN 12667 festgelegten Höchstwert für das Plattengerät oder Wärmestrommessplatten-Gerät überschreiten. Bei den meisten Verfahren nach dieser Norm können die Prüfungen an Probekörpern mit einer Dicke bis zu 100 mm durchgeführt werden. In dieser Norm sind Leitlinien zu finden, mit denen der Einfluss der Dicke bewertet werden kann, d.h. um feststellen zu können, ob der Wärmedurchlasswiderstand eines dicken Produktes durch Addition der Wärmedurchlasswiderstände von Scheiben, die vom Produkt geschnitten werden, berechnet werden kann oder ob dies nicht möglich ist. Diese Leitlinien sind eine Ergänzung zu den in ISO 8302:1991 für das Heizplattengerät angegebenen Hinweisen. Die Norm beschreibt Prüfbedingungen, die verhindern, dass die Konvektion einsetzt, was bei den betrachteten Temperaturdifferenzen und Dicken in einigen Produkten auftreten könnte.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 116,40 EUR
Download 93,12 EUR
effects Download 93,12 EUR
Englische Fassung:
Papier 116,40 EUR
Download 93,12 EUR
effects Download 93,12 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 139,68 EUR
effects Download DE/EN 139,68 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente