product image
Vorschau Merken

Bahnanwendungen - Oberbau - Weichen und Kreuzungen für Vignolschienen - Teil 3: Anforderungen an das Zusammenspiel Rad/Schiene

ÖNORM EN 13232-3: 2020 02 15

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt die Hauptkriterien des Zusammenspiels Rad/Schiene fest, die während der Phase des geometrischen Entwurfs von Gleisanlagen mit Weichen und Kreuzungen zu berücksichtigen sind. Er legt Folgendes fest: - die Beschreibung der Rad- und Gleisabmessungen; - die geometrischen Entwurfsgrundsätze für die Radführung; - Entwurfsgrundsätze für die Radlastübertragung; - ob Herzstücke mit beweglichen Bauteilen erforderlich sind. Diese werden entsprechend ihrer Anwendung auf die Weichenbauteile - Zungenvorrichtungen; - Herzstücke; - Radlenker; dargestellt, jedoch sind die Grundsätze gleichermaßen auch auf umfangreichere Gleisanlagen anwendbar. Es gibt auch vereinfachte Definitionen der Sicherheits- und Funktionsmaße, die in Verbindung mit den allgemeinen Grundsätzen als Grundlage für eine tiefergehende Bewertung angewendet werden können.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 154,50 EUR
Download 123,60 EUR
effects Download 123,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 154,50 EUR
Download 123,60 EUR
effects Download 123,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 185,40 EUR
effects Download DE/EN 185,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...