product image
Vorschau Merken

Feste mineralische Rohstoffe - Teil 2: Anforderungen an Probenahmen

ÖNORM G 1200-2: 2020 02 15

Zusammenfassung:

Voraussetzung einer Beurteilung, ob eine Lagerstätte einen mineralischen Rohstoff enthält, der den Anforderungen für seine geplante Verwendung sowie gesetzlich festgelegten Kriterien entspricht, ist eine repräsentative und jederzeit nachvollziehbare Beprobung. Diese ÖNORM legt die Anforderungen an Probenahmen von festen mineralischen Rohstoffen (Erze, Industrieminerale, Steine und Erden sowie sonstige Baurohstoffe) fest und umfasst deren Vorbereitung, Durchführung sowie Probenbearbeitung vor einer analytischen Untersuchung.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 54,25 EUR
Download 43,40 EUR
effects Download 43,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente

DAZU PASSENDE PRODUKTE UND LEISTUNGEN

effects 2.0


Ihre Normen immer aktuell
und online verfügbar mit
unserer bewährten Normen-
Managementlösung.

            Weitere Informationen

meinNormenRadar


Mit dem Online-Recherche
Tool haben Sie stets einen
aktuellen Blick auf den
Lebenszyklus von Normen.

            Weitere Informationen