product image
Vorschau Merken

Luftbeschaffenheit - Ermittlung der PM10-Fraktion von Schwebstaub - Referenzmethode und Feldprüfverfahren zum Nachweis der Gleichwertigkeit von Meßverfahren und Referenzmeßmethode

ÖNORM EN 12341: 1999 02 01

Zurückziehung: 2014 07 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese Noms legt die Leistungsmerkmale von PM10-Probenahmegeräten fest, um die meßtechnische Überwachung im Rahmen der Richtlinie 96/62/EC des Rates der Europäischen Union über die Beurteilung und Kontrolle der Luftqualität [1] sowie der ersten Tochterrichtlinie zu vereinheitlichen . In der Tochterrichtlinie werden aufgrund einer Vereinbarung die Probenahme- Konvention für die thorakale Fraktion nach ISO und die PM10-Fraktion (siehe Anhang A ; [2]) im gleichen Sinne verwendet. Die Norm legt eine Prüfvorschrift für den Vergleich von Meßergebnissen fest, die in einer Feldprüfung mit einem PM10-Testgerät sowie mit einem PM10-Referenzgerät gewonnen wurden [3]. Grundsätzlich gilt die einem Testgerät bescheinigte Gleichwertigkeit mit dem Referenzgerät nur für solche Bedingungen, unter denen die Feldprüfungen durchgeführt wurden. Mit der Durchführung von Feldprüfungen an charakteristischen Standorten, die einen weiten Bereich relevanter Umgebungseinflüsse abdecken, wird sichergestellt, daß die Gleichwertigkeit von Test- und Referenzgerät für die in den europäischen Ländern vorherrschenden Bedingungen Gültigkeit hat . Die Gleichwertigkeit von Test- und Referenzgerät wird ausdrücklich nicht für spezielle Standorte (wie z .B. nur Reinluftgebiet oder nur Stadtbezirke) attestiert. Das in dieser Norm angegebene Verfahren ist vor allem als praktische Handlungsanweisung gedacht, mit der die europäischen Institutionen und die Industrie in die Lage versetzt werden, Testgeräte unter Umgebungsbedingungen zu bewerten. Die Anerkennung der Gleichwertigkeit von Test- und Referenzgerät nach den in dieser Norm angegebenen Verfahren gilt nur für die Probenahme von Schwebstaub in der Außenluft . Sie beinhaltet nicht die Gleichwertigkeit üblicherweise eingesetzter automatisierter Meßverfahren (wie z .B. Massenbestimmung durch ß-Absorption oder durch Schwingungsmessung), mit denen der auf einem Sammelmedium abgeschiedene Sch (...abgekuerzt)

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 127,20 EUR
effects Download DE/EN 127,20 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente