product image
Vorschau Merken

Sicherheitsanforderungen an hängende Personenaufnahmemittel - Berechnung, Standsicherheit, Bau - Prüfungen

ÖNORM EN 1808: 2020 01 15

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an hängende Personenaufnahmemittel (SAE, en: "suspended access equipment") sowie Prüfverfahren, Kennzeichnung und Angaben fest, die vom Hersteller/Lieferanten des hängenden Personenaufnahmemittels (SAE) zu liefern sind. Sie ist sowohl auf dauerhaft als auch auf vorübergehend errichtete Anlagen anwendbar, die kraft- oder handbetrieben sein können, und in Abschnitt 3 festgelegt werden. Die Anforderungen dieser Norm umfassen auch Schienen, Führungen und weitere Auflagersysteme, von denen SAE hinsichtlich ihrer Unversehrtheit und Sicherheit abhängig sind, und es werden alle damit verbundenen Lasten und Mittel zur Befestigung an der Baukonstruktion berücksichtigt. Dieses Dokument ist nicht anwendbar für SAE, die vor dem Datum der Veröffentlichung als EN hergestellt wurden. Die vorliegende Europäische Norm behandelt wesentliche Gefahren, die für ein SAE, das bestimmungsgemäß und unter den vom Hersteller vorhergesehenen Bedingungen benutzt wird, von Bedeutung sind. Diese Europäische Norm legt geeignete technische Maßnahmen fest, mit denen die sich aus den wesentlichen Gefahren ergebenden Risiken ausgeschaltet oder verringert werden können. Nachfolgendes ist in diesem Dokument nicht erfasst: a) Betrieb unter erschwerten und besonderen Bedingungen (z. B. extreme Umweltbedingungen, korrodierende Umgebungen, starke Magnetfelder); b) Betrieb entsprechend besonderen Regeln (z. B. explosionsgefährdete Bereiche, Arbeit an spannungsführenden elektrischen Freileitungen); c) Transport von Passagieren von einer Ebene zur anderen; d) Umgang mit Lasten, die zu gefährlichen Situationen führen können (z. B. flüssiges Metall, Säuren/Basen, radioaktive Stoffe); e) an Kranen aufgehängte Arbeitsbühnen; f) Siloeinfahreinrichtungen; g) Personenaufnahmemittel, bei denen Ketten zur direkten Aufhängung einer Plattform verwendet werden; h) SAE, bei denen Chemiefaserseile zur Aufhängung einer Plattform verwendet werden; i) SAE, die für den unterirdischen Einsatz bestimmt sind; j) SAE, die in Schächten betrieben werden sollen; k) SAE, die direkt von Verbrennungsmotoren angetrieben werden.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 268,50 EUR
Download 214,80 EUR
effects Download 214,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 268,50 EUR
Download 214,80 EUR
effects Download 214,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 322,20 EUR
effects Download DE/EN 322,20 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente