product image
Vorschau Merken

Luft am Arbeitsplatz - Metalle und Metalloide in luftgetragenen Partikeln - Anforderungen an die Evaluation von Messverfahren (ISO 21832:2018)

ÖNORM EN ISO 21832: 2020 01 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt Anforderungen an die Leistungsfähigkeit sowie Prüfverfahren zur Evaluation von Messverfahren zur quantitativen Bestimmung von Metallen und Metalloiden in luftgetragenen Partikeln fest, die auf einem geeigneten Sammelsubstrat, z. B. einem Filter, gesammelt wurden. Dieses Dokument legt, wie nach ISO 20581 vorgeschrieben, ein Verfahren zur Abschätzung der mit zufälligen und systematischen Fehlern zusammenhängenden Unsicherheiten und zu deren Kombination zum Berechnen der erweiterten Unsicherheit des Messverfahrens als Ganzes fest. Dieses Dokument gilt für Messverfahren, bei denen Probenahme und Analyse in getrennten Schritten durchgeführt werden. Es werden jedoch keine Leistungsanforderungen für die Sammlung, den Transport und die Lagerung von Proben festgelegt, da diese Aspekte in EN 13205-1 und ISO 15767 behandelt werden. Dieses Dokument gilt nicht für Verfahren zur quantitativen Bestimmung von Metallen und Metalloiden, die in anorganischen Gasen oder Dämpfen vorhanden sind, wie z. B. von Quecksilber, Arsen, oder für Verfahren zur quantitativen Bestimmung von Metallen und Metalloiden in Verbindungen, die als Partikel-Dampf-Gemisch vorliegen könnten (z. B. Arsentrioxid).

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 130,25 EUR
Download 104,20 EUR
effects Download 104,20 EUR
Englische Fassung:
Papier 130,25 EUR
Download 104,20 EUR
effects Download 104,20 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 156,30 EUR
effects Download DE/EN 156,30 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...