product image
Vorschau Merken

Glas im Bauwesen - Bestimmung des Belastungswiderstandes von Glasscheiben durch Berechnung

ÖNORM EN 16612: 2020 01 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung der Bemessungswerte für die Biegefestigkeit von Glas fest. Es legt das allgemeine Berechnungsverfahren und eine Leitlinie für den Querbelastungswiderstand von linear gestützten verglasten Elementen fest, die als Ausfachungen verwendet werden. Dieses Dokument legt nicht die Gebrauchstauglichkeit fest. Der Querbelastungswiderstand ist nur ein Teil des Konstruktionsprozesses, bei dem auch Folgendes berücksichtigt werden könnte: - Belastungen in der Ebene, Beulen, seitliches Torsionsknicken und Schubspannungskräfte; - umgebungsbezogene Faktoren (z. B. Schalldämmung, thermische Eigenschaften); - Sicherheitsmerkmale (z. B. Brandverhalten, Bruchverhalten in Bezug auf den Schutz von Personen, Sicherheit). Dieses Dokument gilt nicht für U-Glas, Glassteine und Betongläser oder Vakuum-Mehrscheiben-Isolierglas.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 145,50 EUR
Download 116,40 EUR
effects Download 116,40 EUR
Englische Fassung:
Papier 145,50 EUR
Download 116,40 EUR
effects Download 116,40 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 174,60 EUR
effects Download DE/EN 174,60 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente