product image
Vorschau Merken

Anodisieren von Aluminium und Aluminiumlegierungen - Abschätzung der Anfärbbarkeit von anodisch erzeugten Oxidschichten nach dem Verdichten - Farbtropfentest mit vorheriger Säurebehandlung (ISO 2143:2017)

ÖNORM EN ISO 2143: 2020 01 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Abschätzung der Anfärbbarkeit von verdichteten anodisch erzeugten Oxidschichten durch den Farbtropfentest mit vorheriger Säurebehandlung fest. Das Verfahren ist zur Produktionsüberwachung geeignet und kann auf anodisch erzeugte Oxidschichten angewandt werden, die einer Bewitterung oder aggressiven Umwelteinflüssen ausgesetzt sein können oder bei denen eine Widerstandsfähigkeit gegenüber Fleckenbildung wichtig ist. Das Verfahren ist nicht auf Schichten anwendbar, die a) auf Legierungen, die mehr als 2 % Kupfer oder 4 % Silicium enthalten, erzeugt wurden, b) in Dichromatlösungen verdichtet wurden, c) einer zusätzlichen Behandlung unterzogen wurden, z. B. Einölen, Einwachsen oder Lackieren, d) in dunklen Farbtönen eingefärbt sind und e) eine Schichtdicke von weniger als 3 µm aufweisen. Das Verfahren ist weniger geeignet, wenn den für die hydrothermale Verdichtung verwendeten Bädern Nickel- oder Cobaltsalze oder organische Zusätze zugesetzt wurden.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 83,40 EUR
effects Download DE/EN 83,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente