product image
Vorschau Merken

Bahnanwendungen - Infrastruktur - Mechanische Anforderungen an Fahrschienenstöße

ÖNORM EN 16843: 2020 01 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument behandelt mechanische Schienenstöße für die dauerhafte Nutzung mit Vignolschienen von 46 kg/m und mehr. Anwendungsbereich dieses Dokumentes: - Festlegung der Anforderungen für isolierte und nicht-isolierte Schienenstöße, gespannte Schienen (durchgeschweißte Schiene (CWR)) und ungespannte Schienen (verbundene Schienen); - Definition der mechanischen und elektrischen Anforderungen an die Bauartzulassung und Abnahme isolierter Schienenstöße, die in einem Werk hergestellt (vorgefertigt) und vor Ort montiert werden (Baustelle). Dieses Dokument legt die Mindestanforderungen fest. Spezielle Anwendungen wie etwa für Straßenbahnsysteme können unterschiedliche Anforderungen in bestimmten Absätzen erfordern und sollten zwischen dem Kunden und dem Lieferanten vereinbart werden. Der Anwendungsbereich dieses Dokumentes schließt alle Arten von mechanischen Verbindungen in Gleisen aus wie beispielsweise während des Gleisbaus oder zur Sicherung gebrochener Schienen und Schweißverbindungen bis zur endgültigen Instandsetzung. Darüber hinaus schließt der Anwendungsbereich Auszugsvorrichtungen (in EN 13232-8 behandelt) und Spezialstöße in Weichenkonstruktionen aus.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 130,25 EUR
Download 104,20 EUR
effects Download 104,20 EUR
Englische Fassung:
Papier 130,25 EUR
Download 104,20 EUR
effects Download 104,20 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 156,30 EUR
effects Download DE/EN 156,30 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...