product image
Vorschau Merken

Bahnanwendungen - Oberbau - Schienen - Teil 2: Schienen für Weichen und Kreuzungen, die in Verbindung mit Vignolschienen ab 46 kg/m verwendet werden

ÖNORM EN 13674-2: 2019 12 15

Zusammenfassung:

Dieser Teil dieses Dokuments enthält Festlegungen für radtragende Schienen für Weichen und Kreuzungen, die in Verbindung mit Vignolschienen eingesetzt werden. Dieser Teil dieses Dokuments gilt nicht für Radlenkerschienen, die nicht von Eisenbahnrädern befahren werden. Neun perlitische Stahlsorten in einem Härtebereich zwischen 200 HBW und 410 HBW sind festgelegt für Schienen aus nicht wärmebehandeltem unlegiertem Stahl, nicht wärmebehandeltem legiertem Stahl, wärmebehandeltem unlegiertem Stahl, wärmebehandeltem niedrig legiertem Stahl und wärmebehandeltem legiertem Stahl. In dieser Norm sind 33 Schienenprofile festgelegt, aber nicht alle Profile müssen in jeder Stahlsorte verfügbar sein. Die in EN 13674-1 festgelegten Schienen können auch als Schienen für Weichen und Kreuzungen verwendet werden und werden dann die Anforderungen nach EN 13674-1 erfüllen.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 219,75 EUR
Download 175,80 EUR
effects Download 175,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 219,75 EUR
Download 175,80 EUR
effects Download 175,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 263,70 EUR
effects Download DE/EN 263,70 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente