product image
Vorschau Merken

Explosionsfähige Atmosphären - Explosionsschutz - Teil 1: Grundlagen und Methodik

ÖNORM EN 1127-1: 2019 12 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt Verfahrensweisen zum Erkennen und Bewerten von gefährlichen Situationen fest, die zu Explosionen führen können, und beschreibt geeignete Planungs- und Fertigungsmaßnahmen, um die erforderliche Sicherheit zu erreichen. Das wird erreicht durch: - Risikobewertung; - Risikoverringerung. Die Sicherheit von Geräten, Schutzsystemen und Komponenten lässt sich durch das Beseitigen von Gefährdungen und/oder eine Begrenzung des Risikos erreichen, d. h. durch: a) geeignete konstruktive Auslegung (ohne Anwendung von technischen Schutzmaßnahmen); b) technische Schutzmaßnahmen; c) Benutzerinformation; d) sonstige Vorsichts- und Sicherheitsmaßnahmen. Maßnahmen nach a) (Vorbeugung) und b) (Schutz) werden in Abschnitt 6 behandelt, Maßnahmen nach c) gegen Explosionen werden in Abschnitt 7 behandelt. Maßnahmen nach d) sind in diesem Dokument nicht festgelegt. Sie werden in EN ISO 12100:2010, Abschnitt 6, behandelt. Die in diesem Dokument beschriebenen Schutzmaßnahmen führen nur dann zu der erforderlichen Sicher-heit, wenn die Geräte, Schutzsysteme und Komponenten bestimmungsgemäß betrieben und entsprechend den für sie geltenden Anwendungsregeln oder Anforderungen installiert und gewartet werden. Dieses Dokument legt allgemeine Verfahrensweisen für Entwurf und Ausführung fest, um Konstrukteure und Hersteller bei Entwurf und Ausführung von Geräten, Schutzsystemen und Komponenten in Bezug auf den Explosionsschutz zu unterstützen. Dieses Dokument gilt für alle Geräte, Schutzsysteme und Komponenten, die bestimmungsgemäß in explo-sionsgefährdeten Bereichen unter atmosphärischen Bedingungen eingesetzt werden. Solche Bereiche können vorliegen, wenn entzündbare/brennbare Stoffe verarbeitet, verwendet oder von den Geräten, Schutzsystemen und Komponenten oder von Stoffen in der Umgebung von Geräten, Schutzsystemen und Komponenten und/oder aus den Konstruktionswerkstoffen der Geräte, Schutzsysteme und Komponenten freigesetzt werden. Dieses Dokument gilt für Geräte, Schutzsysteme und Komponenten in allen Anwendungsphasen. Dieses Dokument ist nur anwendbar auf die Gerätegruppe II für den bestimmungsgemäßen Gebrauch an anderen Orten als in Untertagebereichen von Bergwerken und außerhalb derartiger Einrichtungen von Bergwerken über Tage, die durch Schlagwetter und/oder brennbaren Staub gefährdet sind.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 130,25 EUR
Download 104,20 EUR
effects Download 104,20 EUR
Englische Fassung:
Papier 130,25 EUR
Download 104,20 EUR
effects Download 104,20 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 156,30 EUR
effects Download DE/EN 156,30 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente