product image
Vorschau Merken

Kunststoffe - Bestimmung der Thermostabilität von Polyvinylchlorid (PVC), verwandten chlorhaltigen Homopolymeren und Copolymeren und ihren Formmassen - Verfärbungsverfahren (ISO 305:2019)

ÖNORM EN ISO 305: 2019 08 15

Zusammenfassung:

In diesem Dokument werden zwei Verfahren festgelegt, mit denen die Thermostabilität von Erzeugnissen und Formmassen aus vinylchloridhaltigen Homopolymeren und Copolymeren (im weiteren Text als PVC bezeichnet) aus der Verfärbung bestimmt wird, die auftritt, wenn sie in Form von Tafeln erhöhten Temperaturen ausgesetzt werden. Die beiden Verfahren sind: - Verfahren A: Ölbadverfahren; - Verfahren B: Ofenverfahren. Diese beiden Verfahren sind besonders zur Bestimmung der Beständigkeit von PVC gegen thermische Abbauvorgänge anwendbar, die durch die Verfärbung von Probekörpern nach unterschiedlicher Erwärmungsdauer unter genormten Bedingungen beurteilt wird. Die Ergebnisse sind lediglich vergleichend; bei der Prüfung gefärbter PVC-Werkstoffe können unbefriedigende Ergebnisse anfallen. Die nach den beiden Verfahren ermittelten Stabilitätszeiten sind möglicherweise nicht ähnlich und können nicht für direkte Vergleichszwecke verwendet werden.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 68,10 EUR
Download 54,48 EUR
effects Download 54,48 EUR
Englische Fassung:
Papier 68,10 EUR
Download 54,48 EUR
effects Download 54,48 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 81,72 EUR
effects Download DE/EN 81,72 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente