product image
Vorschau Merken

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Renovierung von erdverlegten Wasserversorgungsnetzen - Teil 4: Vor Ort härtendes Schlauchlining (ISO/DIS 11298-4:2019)

ÖNORM EN ISO 11298-4: 2019 07 15

Stellungnahme bis: 2019-08-31 > Stellungnahme abgeben

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt in Zusammenhang mit ISO 11298-1 Anforderungen und Prüfverfahren für vor Ort gehärtete Schlauch-Liner und Formstücke für die Renovierung von Wasserversorgungsnetzen für den Transport von Wasser für den menschlichen Gebrauch, einschließlich Rohwasserzufuhrrohrleitungen, fest. Es gilt für unabhängige (vollständig statisch belastbar, Klasse A) und interaktive (semi-statisch belastbar, Klasse B) Druckleitungs-Liner nach der Definition in ISO 11295, die nicht von der Verklebung mit der vorhandenen Rohrleitung abhängen. Es gilt für die Verwendung verschiedener härtender Harzsysteme (Duroplaste) in Kombination mit kompatiblen, faserigen Trägermaterialien und anderen zum Verfahren gehörenden Kunststoffelementen. Es enthält keine Anforderungen oder Prüfverfahren zur Bestimmung des Widerstands gegen dynamische Einwirkungen oder die Druckfestigkeit von CIPP-Liner bei der Führung durch Bögen. Diese liegen außerhalb des Anwendungsbereiches dieses Dokuments. Es gilt für vor Ort härtende Schlauchlining-Systeme für den Einsatz bei einer Betriebstemperatur von bis zu 25 °C.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 142,70 EUR
Download 114,16 EUR
effects Download 114,16 EUR
Englische Fassung:
Papier 142,70 EUR
Download 114,16 EUR
effects Download 114,16 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 171,24 EUR
effects Download DE/EN 171,24 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...