product image
Vorschau Merken

Geosynthetische Dichtungsbahnen - Bestimmung der Flüssigkeitsdurchlässigkeit

ÖNORM EN 14150: 2019 07 15

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Messung des stationären Flüssigkeitsdurchflusses durch eine geosynthetische Dichtungsbahn fest, die eingesetzt wird, um Flüssigkeiten bei Langzeitanwendungen aufzunehmen. Das Prüfverfahren und die beschriebenen Prüfeinrichtungen ermöglichen die genaue Messung von Durchflüssen bis zu 10^(-6) m³/m²/d. Unter besonderen Umständen, wenn die Prüfung ergibt, dass die für die geosynthetischen Dichtungsbahnen ermittelten Werte unterhalb des Schwellenwertes dieses Prüfverfahrens liegen, wird der Wert des Flüssigkeitsdurchflusses mit weniger als 10^(-6) m³/m²/d angegeben. Wegen der langen Prüfungsdauer ist dieses Prüfverfahren nicht für die werkseigene Produktionskontrolle geeignet. Geosynthetische Tondichtungsbahnen können mit dieser Prüfeinrichtung nicht geprüft werden.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 68,10 EUR
Download 54,48 EUR
effects Download 54,48 EUR
Englische Fassung:
Papier 68,10 EUR
Download 54,48 EUR
effects Download 54,48 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 81,72 EUR
effects Download DE/EN 81,72 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente