product image
Vorschau Merken

Einfluss von Materialien auf Wasser für den menschlichen Gebrauch - Einfluss infolge der Migration - Teil 3: Prüfverfahren für Ionenaustauscher- und Adsorberharze

ÖNORM EN 12873-3: 2019 06 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt ein Verfahren fest, mit dem die Migration von Substanzen aus Ionenaustauscher-, Adsorber- oder Hybridharzen, die für den Einsatz in Kontakt mit Trinkwasser bestimmt sind, ermittelt wird. Harze enthalten synthetische organische makromolekulare Substanzen. Diese Norm gilt für Harze der folgenden Typen: - Ionenaustauscher-Harze: sie werden verwendet, um die Wasserbeschaffenheit zu verändern (z. B. Entfernung von Calciumionen zur Enthärtung). Sie können sowohl Anionenaustauscher- als auch Kationenaustauscher-Harze sein; - Adsorberharze: sie werden eingesetzt, um die Konzentration von unerwünschten Substanzen (normalerweise organische Schadstoffe) im Wasser zu verringern. Sie werden in neutralem Zustand eingesetzt; - Hybridadsorber: organisches polymerbasiertes Ionenaustauscher-Harz oder Adsorberharz mit eingeschlossener anorganischer (z. B. Eisenhydroxid) oder zweiter organischer Phase. Sie werden eingesetzt, um die Konzentration von unerwünschten Substanzen (bestimmten anorganischen oder organischen Schadstoffen) im Wasser zu verringern. Sie können sowohl Anionenaustauscher-Harze als auch Kationenaustauscher-Harze oder neutral sein.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 77,00 EUR
Download 61,60 EUR
effects Download 61,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 77,00 EUR
Download 61,60 EUR
effects Download 61,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 92,40 EUR
effects Download DE/EN 92,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente