product image
Vorschau Merken

Futtermittel - Probenahme- und Untersuchungsverfahren - Bestimmung von Pentachlorphenol (PCP) in Futtermittel und Mischfuttermittel mittels LC-MS/MS

ÖNORM EN 17362: 2019 03 15

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt ein flüssigkeitschromatographisches Verfahren mit Nachweis mittels Triple-Quadrupol-Massenspektrometrie (MS/MS) für die Bestimmung von Pentachlorphenol (PCP) in Einzelfutter- und Mischfuttermitteln fest. Die Bestimmungsgrenze (LOQ) für die PCP-Bestimmung in Guargummi, Fettsäuredestillaten (FAD) und Futtermitteln liegt bei 10 µg/kg. Die einzelnen Laboratorien sind selbst dafür verantwortlich sicherzustellen, dass die von ihm verwendeten Geräte diese Bestimmungsgrenze auch erreichen. Das Verfahren ist in einem internationalen Ringversuch zur Pentachlorphenol-Bestimmung in Mischfutter, Guargummi und Fettsäuredestillat im Bereich zwischen 9 µg/kg und 22 µg/kg validiert worden. Die Ergebnisse des Ringversuchs, an dem 16 Laboratorien teilnahmen, haben gezeigt, dass das Verfahren für die Bestimmung von PCP in Mischfutter, Guargummi und FAD beim gewünschten Grenzwert von 10 µg/kg anwendbar ist. Zufriedenstellende Ergebnisse (HorRat-Wert < 2) wurden für eine Mischfutter-Probe, Guargummi und die beiden FAD-Proben erhalten, während bei der zweiten Mischfutter-Probe ein HorRat-Wert von 2,2 erhalten wurde.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 83,40 EUR
effects Download DE/EN 83,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

DAZU PASSENDE PRODUKTE UND LEISTUNGEN

meinNormenRadar


Mit dem Online-Recherche
Tool haben Sie stets einen
aktuellen Blick auf den
Lebenszyklus von Normen.

            Weitere Informationen