Produkt-Informationen
product image
Vorschau Merken

Metallische und andere anorganische Überzüge - Verfahren zur quantitativen Messung der Haftfestigkeit durch den Zugversuch

ÖNORM EN 13144: 2019 01 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt ein quantitatives Verfahren zur Messung der Haftfestigkeit metallischer und anderer anorganischer Überzüge fest, die auf metallische, Polymer- und Glas-Grundwerkstoffe aufgebracht wurden. Typische Überzüge, für die dieses Dokument gilt, sind metallische Überzüge, z. B. aus Aluminium, Kupfer, Nickel, Chrom-Nickel, Silber, Zinn, Zinn-Nickel-Legierungen, Zink, Gold und andere anorganische Überzüge, z. B. aus Oxiden oder Nitriden der Elemente Aluminium, Indium und Indium-Zinn, Silicium, Niob, Titan, Wolfram, Zirkon und anderen. Dieses Dokument gilt nicht für bestimmte Schmelztauchüberzüge, aufgespritzte und mechanische Überzüge, für welche andere Normen wie z. B. EN ISO 14916 oder EN ISO 4624 angewendet werden dürfen. Diese Messung ist gültig, wenn die Kohäsions- und Adhäsionseigenschaften des Klebstoffes größer als die des zu prüfenden Überzuges sind.

Vorschau anzeigen

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise).

Deutsche Fassung:
Papier 89.4 EUR
Download 71.52 EUR
effects Download 71.52 EUR
Englische Fassung:
Papier 89.4 EUR
Download 71.52 EUR
effects Download 71.52 EUR
???details.version.bu???:
Download DE/EN 107.28 EUR
effects Download DE/EN 107.28 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente