product image
Vorschau Merken

Erdverlegte Rohrleitungssysteme aus Thermoplasten für drucklose Anwendungen - Prüfverfahren für die Dichtheit von elastomeren Dichtringverbindungen (ISO 13259:2018)

ÖNORM EN ISO 13259: 2018 11 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt ein Prüfverfahren für die Bestimmung der Dichtheit elastomerer Dichtringverbindungen für erdverlegte drucklose Rohrleitungssysteme aus Thermoplasten fest. Sofern in der bezugnehmenden Norm nicht anders festgelegt, werden die Prüfungen bei den folgenden grundlegenden Prüfdruckarten durchgeführt: - p1: negativer Luftdruck innen (partielles Vakuum); - p2: niedriger hydrostatischer Innendruck; - p3: höherer hydrostatischer Innendruck. Es beschreibt außerdem vier Prüfbedingungen, unter denen die Prüfung ausgeführt wird: a) Bedingung A: ohne zusätzliche Rohrverformung oder Abwinkelung; b) Bedingung B: mit Rohrverformung; c) Bedingung C: mit Abwinkelung; d) Bedingung D: mit gleichzeitiger Rohrverformung und Abwinkelung. Die passende Auswahl des/der Prüfdrucks/-drücke und der Prüfbedingung(en) ist in der bezugnehmenden Norm festgelegt.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 77,00 EUR
Download 61,60 EUR
effects Download 61,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 77,00 EUR
Download 61,60 EUR
effects Download 61,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 92,40 EUR
effects Download DE/EN 92,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente