product image
Vorschau Merken

Schweißen - Bestimmung der Ferrit-Nummer (FN) in austenitischem und ferritisch-austenitischem (Duplex-)Schweißgut von Cr-Ni-Stählen (ISO 8249:2018)

ÖNORM EN ISO 8249: 2018 10 15

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt das Verfahren und Geräte fest zur: - Messung des Deltaferrit-Gehaltes, angegeben als Ferrit-Nummer (FN), in nichtrostendem, großenteils austenitischem und in ferritisch-austenitischem (Duplex-)Schweißgut auf der Grundlage der Haftkraft zwischen einem Prüfstück aus Schweißgut und einem genormten Dauermagneten; - Herstellung und Prüfung von Schweißgutprüfstücken aus Stabelektroden. Das Verfahren wird ebenfalls empfohlen für die Messung des Deltaferrit-Gehaltes von Schweißungen in der Fertigung und von Schweißgut, das nach anderen Verfahren hergestellt wurde (z. B. WIG, MIG/MAG, UP - in diesen Fällen sollten die Parameter zur Herstellung der Schweißgutprobe angegeben werden); - Kalibrierung anderer Messgeräte, mit denen FN ermittelt werden soll. Das in diesem Dokument festgelegte Verfahren gilt Schweißgut im Schweißzustand und nach Wärmebehandlung, die eine vollständige oder teilweise Umwandlung des Deltaferrits in nichtmagnetische Phasen bewirkt. Austenitisierende Wärmebehandlungen, die Größe und Form des Deltaferrits ändern, wirken sich auch auf sein magnetisches Verhalten aus. Das Verfahren gilt nicht zur Bestimmung des Deltaferritgehaltes von Prüfstücken aus austenitischem oder ferritisch-austenitischem (Duplex-)Stahl in gegossener oder gewalzter/geschmiedeter Form.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 116,40 EUR
Download 93,12 EUR
effects Download 93,12 EUR
Englische Fassung:
Papier 116,40 EUR
Download 93,12 EUR
effects Download 93,12 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 139,68 EUR
effects Download DE/EN 139,68 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente