product image
Vorschau Merken

Für eine Wärmebehandlung bestimmte Stähle, legierte Stähle und Automatenstähle - Teil 2: Legierte Vergütungsstähle (ISO 683-2:2016)

ÖNORM EN ISO 683-2: 2018 10 01

Zusammenfassung:

Dieser Teil der ISO 683 legt die technischen Lieferbedingungen fest für - Halbzeug, warmgeformt, zum Beispiel: Vorblöcke, Knüppel, Brammen (siehe Anmerkung 1), - Stäbe (siehe Anmerkung 1), - Walzdraht, - fertige Flacherzeugnisse, - Schmiedestücke (siehe Anmerkung 1) hergestellt aus legierten Vergütungsstählen und legierten Stählen zum Flamm- und Induktionshärten nach Tabelle 3, welche in einem der in Tabelle 1 für die verschiedenen Erzeugnisformen angegebenen Wärmebehandlungszustände und in einem der in Tabelle 2 angegebenen Oberflächenausführungen geliefert werden. Die Stähle sind im Allgemeinen zur Herstellung vergüteter oder ausgetemperten (siehe 3.2 und Anmerkung 2) und flamm- oder induktionsgehärteter Maschinenteile (siehe Tabelle 8 und Tabelle 9) vorgesehen. Die Anforderungen an die in diesem Teil der ISO 683 gegebenen mechanischen Eigenschaften beschränken sich auf die in der Tabelle 8 angegebenen Maße.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 127,90 EUR
Download 102,32 EUR
effects Download 102,32 EUR
Englische Fassung:
Papier 127,90 EUR
Download 102,32 EUR
effects Download 102,32 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 153,48 EUR
effects Download DE/EN 153,48 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente