product image
Vorschau Merken

Druckregelgeräte, automatische Umschaltanlagen mit einem höchsten Ausgangsdruck bis einschließlich 4 bar und einem maximalen Durchfluss von 150 kg/h sowie die dazugehörigen Sicherheitseinrichtungen und Übergangsstücke für Butan, Propan und deren Gemische

ÖNORM EN 16129: 2018 09 01

Zusammenfassung:

Dieses Dokument definiert die Bau- und Betriebseigenschaften, die Sicherheitsanforderungen und die Prüfverfahren und die Kennzeichnung von Druckregelgeräten und automatischen Umschaltventilen mit einem höchsten Ausgangsdruck bis einschließlich 4 bar und einem Durchfluss bis einschließlich 150 kg/h für Butan, Propan oder deren Gemische in der Dampfphase. Dieses Dokument gilt ebenso für die in Druckregeleinrichtungen nach dieser Norm integrierte Sicherheitseinrichtungen. Die Eigenschaften dieser Sicherheitseinrichtungen sind in den Anhängen A und B beschrieben. Dieses Dokument beinhaltet auch Anforderungen an: - Adapter für den Anschluss an selbstschließende Ventile; - zusätzliche Sicherheitseinrichtungen. In Sinne dieser Europäischen Norm werden - Druckregelgeräte und automatische Umschalteinrichtungen als "Druckregeleinrichtung"; - Druckregelgeräte, automatische Umschalteinrichtungen und Adapter als "Einrichtungen" bezeichnet. Dieses Dokument gilt nicht für automatische Umschalteinrichtungen, die keine Regelfunktion haben. Die Anforderungen gelten generell für Einrichtungen, die in Gegenden benutzt werden, in denen die Temperatur bei der Benutzung zwischen -20 °C und +50 °C beträgt. Zusätzliche Anforderungen für Einrichtungen, die bei Temperaturen unterhalb -20 °C benutzt werden, sind in Anhang C definiert. Zusätzliche Anforderungen an Druckregelgeräte, die dazu bestimmt sind, in Caravans, Motorcaravans und Süßwasserbooten benutzt zu werden, werden in Anhang D beschrieben. Zusätzliche Anforderungen an Druckregelgeräte, die dazu bestimmt sind, in Seewasserbooten benutzt zu werden, werden in Anhang M beschrieben. Alle Anschlüsse und die Länder, in denen diese verwendet werden, werden in den Anhängen G und H beschrieben. Dieses Dokument beschreibt ausschließlich Verbindungen, die nicht in anderen Normen beschrieben werden (z. B. EN 15202:2012 für Flaschenventilanschlüsse). Dieses Dokument gilt für: - Druckregeleinrichtungen mit einem Überdruck-Abblaseventil mit begrenztem Durchfluss (PRV) (siehe A.1); - Druckregeleinrichtungen mit einer Überdruck-Sicherheitsabsperreinrichtung (OPSO) (siehe A.2); - Druckregeleinrichtung mit einem geregelten Ausgangsdruckbegrenzer (siehe A.5); - Zweistufige Druck begrenzende Druckregeleinrichtungen (siehe A.6); welche als "Bauteile mit Sicherheitsfunktion" betrachtet werden und alle anderen Einrichtungen die als "druckhaltende Ausrüstungsteile" in Übereinstimmung mit der Druckgeräte Richtlinie (2014/68/EU) betrachtet werden. Gas-Druckregelgeräte, die mit diesem Dokument übereinstimmen, haben keine eigene Zündquelle und fallen daher nicht unter den Anwendungsbereich der Europäischen Richtline 2014/34/EU. Jede zusätzliche Komponente (z. B. Näherungsschalter, Wegaufnehmer usw,) sollten unabhängig im Rahmen einer Baugruppenbetrachtung betrachtet werden, wie in ATEX Leitlinie "Leitlinie zur Anwendung der Richtlinie des Europaparlaments 94/9/EU vom 23. März 1994, Ausgabe Juni 2009", Abschnitte 3.7.3 und 3.7.4. beschrieben.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 232,50 EUR
Download 186,00 EUR
effects Download 186,00 EUR
Englische Fassung:
Papier 232,50 EUR
Download 186,00 EUR
effects Download 186,00 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 279,00 EUR
effects Download DE/EN 279,00 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...