product image
Vorschau Merken

Hochfeste vorspannbare Garnituren für Schraubverbindungen im Metallbau - Teil 10: System HRC - Garnituren aus Schrauben und Muttern mit kalibrierter Vorspannung

ÖNORM EN 14399-10: 2018 06 15

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt zusammen mit EN 14399-1 und EN 14399-2 die Anforderungen für Garnituren aus hochfesten Schrauben und Muttern für den Metallbau des Systems HRC, die für vorspannbare Schraub-verbindungen mit Sechskantkopf (große Schlüsselweiten), Halbrundkopf oder Senkkopf geeignet sind, mit Gewindegrößen M12 bis M36 und der Schraubenfestigkeitsklasse 10.9/10 fest. Garnituren für Schraubverbindungen nach diesem Dokument wurden so gestaltet, dass sie ein Vorspannen auf mindestens 0,7 fub × As1) in Übereinstimmung mit EN 1993-1-8 (Eurocode 3) erlauben, und dass sie ihre Duktilität vorwiegend durch plastische Dehnung der Schraube erreichen. Zu diesem Zweck weisen die Kom-ponenten folgende Merkmale auf: - normale Mutterhöhe entsprechend Typ 1, siehe EN ISO 4032, oder - Mutter mit der Höhe m = 1 D; - Gewindelänge der Schraube nach ISO 888. Garnituren für Schraubverbindungen nach diesem Dokument umfassen Scheiben nach EN 14399-6 oder EN 14399-5 (nur unter der Mutter).

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 127,20 EUR
effects Download DE/EN 127,20 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente