product image
Vorschau Merken

Zerstörungsfreie Prüfung - Dichtheitsprüfung - Kalibrieren von Referenzlecks für Gase (ISO 20486:2017)

ÖNORM EN ISO 20486: 2018 05 15

Zusammenfassung:

Dieses Dokument legt die Kalibrierung der Lecks fest, die für die Justierung von Leckdetektoren für die Bestimmung von Leckageraten im täglichen Gebrauch verwendet werden. Eine Art des Kalibrierverfahrens ist ein Vergleich mit einem Referenzleck. Auf diese Weise werden die Lecks zur routinemäßigen Verwen-dung auf eine primäre Norm rückführbar. Bei anderen Kalibrierverfahren wurde der Wert des Dampfdrucks direkt gemessen oder über ein bekanntes Volumen berechnet. Die Vergleichsverfahren gelten vorzugsweise für Heliumlecks, da dieses Prüfgas selektiv mithilfe eines Massenspektrometerleckdetektors (en: mass spectrometer leak detector, MSLD) gemessen werden kann (die Definition des MSLD wird in ISO 20484 angegeben). Die Kalibrierung durch Vergleich (siehe Verfahren A, As, B und Bs unten) mit bekannten Referenzlecks ist einfach möglich für Lecks mit Reservoir und Leckageraten unter 10-7 Pa . m³/s.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 127,90 EUR
Download 102,32 EUR
effects Download 102,32 EUR
Englische Fassung:
Papier 127,90 EUR
Download 102,32 EUR
effects Download 102,32 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 153,48 EUR
effects Download DE/EN 153,48 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente

DAZU PASSENDE PRODUKTE UND LEISTUNGEN

effects 2.0


Ihre Normen immer aktuell
und online verfügbar mit
unserer bewährten Normen-
Managementlösung.

            Weitere Informationen

effects 2.0


Ihre Normen immer aktuell
und online verfügbar mit
unserer bewährten Normen-
Managementlösung.

            Weitere Informationen

meinNormenRadar


Mit dem Online-Recherche
Tool haben Sie stets einen
aktuellen Blick auf den
Lebenszyklus von Normen.

            Weitere Informationen