Produkt-Informationen
product image
Merken

Austrian Standards International (Hrsg.): Normensammlung Immobilienverwaltung - Die wichtigsten 14 Normen auf einen Blick - Inklusive ÖNORM B 1300:2018

ISBN 978-3-85402-348-7: 2018

Zusammenfassung:

Immobilienbewirtschaftung ist mit zahlreichen, sehr unterschiedlichen Aufgabenbereichen befasst. Wesentliche Kriterien für den Bewirtschafter sind dabei einerseits die Anforderung, die Zielvorstellungen des Liegenschaftseigentümers im Sinne eines subjektiven Kundenwunsches zu erfüllen und andererseits die Herausforderung, objektiv festgelegte Rahmenbedingungen einzuhalten. Beide Kriterien sind entscheidend für die Beurteilung eines Bewirtschaftungsprozesses im Sinne der Erfüllung eines optimalen Nutzens.
Für die Aufgabenbereiche eines Immobilienverwalters spannt sich das Normenspektrum von den Abrechnungsnormen über die zum klassischen Bereich technischer Normen gehörenden Regelungen hin zu den Festlegungen von Kontroll- und Prüfroutinen im Bereich der Gefahrenprävention. Diese interdisziplinären Anforderungen an Hausverwalter bedingen ein breites Wissen, um die vom Markt geforderten Leistungen erbringen zu können.
Die "Normensammlung Immobilienverwaltung" bietet dazu erstmalig eine umfassende Zusammenstellung der Normen in diesem Bereich. Folgende 14 Normen sind im Volltext inkludiert: ÖNORM A 4000, ÖNORM A 6241 (Teil 1 und 2), ÖNORM A 7010 (Teil 1 bis 5), ÖNORM B 1300, ÖNORM B 1301, ÖNORM B 1600, ÖNIRM B 2501, ÖNORM EN 16775 und ÖNORM EN 13724.
Das Kompendium ist daher ein unverzichtbares Standardwerk für alle, die mit der Immobilienverwaltung befasst sind, insbesondere für: Immobilienverwalter, Immobilienverwalter-Assistenten, Mitarbeiter von Immobilienverwaltungen, Hausverwalter, Bauträger, Immobilienmakler, Immobilienexperten, Sachverständige/Gutachter für das Immobilien- und Bauwesen.

Vorschau anzeigen

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise).

Deutsche Fassung:
Papier 239 EUR