product image
Vorschau Merken

Energetische Bewertung von Gebäuden - Verfahren zur Berechnung der Energieanforderungen und Nutzungsgrade der Anlagen - Teil 4-3: Wärmeerzeugungssysteme, thermische Solaranlagen und Photovoltaikanlagen, Modul M3-8-3, M8-8-3, M11-8-3

ÖNORM EN 15316-4-3: 2017 12 01

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt - erforderliche Energieaufnahmen, - Berechnungsverfahren, - erforderliche und resultierende Abgaben bzw. Leistungen und Ausgänge für Wärmeerzeugungssysteme, thermischen Solaranlagen (für Raumheizung, Trinkwarmwasserbereitung und deren Kombination) und für Photovoltaikanlagen, die in Gebäuden eingesetzt werden, fest. In dieser Norm werden 6 Verfahren festgelegt, die jeweils ihren eigenen Anwendungsbereich haben. - Verfahren 1 gilt für solar betriebene Trinkwarmwasserbereiter nach der Normenreihe EN 12976 (vorgefertigt) oder EN 12977-2 (kundenspezifisch gefertigt). Ergebnis dieses Verfahrens sind in erster Linie die Beiträge von Solarwärme und Zusatzwärme zur Deckung des anfallenden Wärmebedarfs. - Verfahren 2 gilt für Systeme für die Trinkwassererwärmung und/oder die Raumheizung mit Bauteilen nach EN ISO 9806 und EN 12977-3 oder EN 12977-4 mit einem monatlichen Berechnungszeitschritt. Ergebnis dieses Verfahrens sind in erster Linie die Beiträge von Solarwärme und Zusatzwärme zur Deckung des anfallenden Wärmebedarfs. - Verfahren 3 gilt für Systeme für Trinkwarmwasserbereitung und/oder Raumheizung mit von Bauteilen nach EN ISO 9806 mit einem stündlichen Berechnungszeitschritt. Ergebnis dieses Verfahrens ist in erster Linie die dem Wärmespeicher aus dem Kollektorkreislauf zugeführte Wärme. - Verfahren 4 gilt für Photovoltaikanlagen mit in Normen beschriebenen Bauteilen und einem jährlichen Berechnungszeitschritt. Das Ergebnis dieses Verfahrens ist die erzeugte Elektrizität. - Verfahren 5 gilt für Photovoltaikanlagen mit in Normen beschriebenen Bauteilen und einem monatlichen Berechnungszeitschritt. Das Ergebnis dieses Verfahrens ist die erzeugte Elektrizität. - Verfahren 6 gilt für Photovoltaikanlagen mit in Normen beschriebenen Bauteilen und einem Berechnungszeitschritt. Das Ergebnis dieses Verfahrens ist die erzeugte Elektrizität. Diese letzten drei Berechnungsverfahren lassen Folgendes unberücksichtigt: - Elektrizitätsspeicherung; - Photovoltaikanlagen, thermische Solaranlagen. Primärenergie- und CO2-Einsparungen, die durch Photovoltaikanlagen im Vergleich zu anderen Systemen erreicht werden können, werden nach EN ISO 52000-1 berechnet.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 219,75 EUR
Download 175,80 EUR
effects Download 175,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 219,75 EUR
Download 175,80 EUR
effects Download 175,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 263,70 EUR
effects Download DE/EN 263,70 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente