product image
Vorschau Merken

Eignungsnachweis-Datenbank - Struktur und Inhalt - Verfahrensnorm

ÖNORM A 2053: 2018 11 15

Zurückziehung: 2019 02 15 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese ÖNORM enthält die Definitionen und Kriterien zur Standardisierung von Eignungsnachweis-Datenbanken und den darin geführten Daten. Diese Standardisierung ermöglicht dem einzelnen Nutzer anhand wichtiger Kriterien die rasche Beurteilung der Eignung von Unternehmen auf Basis eines Ampelsystems. Damit unterstützt diese ÖNORM die gegenseitige Anerkennung zwischen den nationalen Datenbanken der einzelnen EU Mitgliedstaaten, wie sie in der Richtlinie 2014/24/EU vorgesehen ist. Durch standardisierte nationale Erfassung der Daten werden diese europaweit einfacher nutzbar (Once-Only Principle). Für den Teilnehmer/Nutzer ist eine einheitliche Anlaufstelle ¿ (europäischer) ¿One-Stop-Shop¿ ¿ gegeben. Weiters wird die praktische Ausgestaltung von Eignungsnachweis-Datenbanken detailliert festgelegt. Mit der Norm wird basierend auf den EU-Richtlinien und dem Bundesvergabegesetz ein Standard geschaffen, der österreichischen Unternehmen beim Eignungsnachweis gleichwertige Möglichkeiten wie Unternehmen aus anderen Ländern sicherstellt, wo bereits nationale Datenbanken bestehen.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 53,30 EUR
Download 42,64 EUR
effects Download 42,64 EUR