Produkt-Informationen
product image
Vorschau Merken

Hilfs- und Zusatzprofile aus Metall zur Verwendung mit Gipsplatten - Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren

ÖNORM EN 14353: 2017 09 15

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt die Eigenschaften und Leistung von Hilfsprofilen, mit Kartonstreifen kombinierten Hilfsprofilen sowie Zusatzprofilen aus Metall fest, die für die Verwendung in Systemen, die mit Gipsplatten nach EN 520, faserverstärkten Gipsplatten nach EN 15283-1 und EN 15283-2, Produkten aus der Weiterverarbeitung nach EN 14190, Gips-Verbundplatten zur Wärme- und Schalldämmung nach EN 13950 und Gipsplatten-Wandbaufertigtafeln mit einem Kartonwabenkern nach EN 13915 hergestellt werden und für die Verwendung in Gebäuden bestimmt sind. Hilfs- und Zusatzprofile aus Metall können, abhängig von Material und Typ, sowohl mit als auch ohne Oberflächenendbehandlung eingebaut werden oder mit Fugenspachtel-Material fertig zum Streichen oder Tapezieren eingespachtelt werden. Sie behandelt die Leistungsmerkmale Brandverhalten und Biegezugfestigkeit (Biegeverhalten), die mit den entsprechenden europäischen Prüfverfahren zu bestimmen sind. Sie enthält Festlegungen zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit der Produkte. Diese Europäische Norm behandelt darüber hinaus zusätzliche technische Eigenschaften, die für die Anwendung und Akzeptanz des Produkts durch die Bauwirtschaft von Bedeutung sind, und enthält die Referenzprüfverfahren für diese Eigenschaften.

Vorschau anzeigen

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise).

Deutsche Fassung:
Papier 99.60 EUR
Download 79.68 EUR
effects Download 79.68 EUR
Englische Fassung:
Papier 99.60 EUR
Download 79.68 EUR
effects Download 79.68 EUR
???details.version.bu???:
Download DE/EN 119.52 EUR
effects Download DE/EN 119.52 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente