product image
Vorschau Merken

Außenluft - Messverfahren zur Bestimmung NO3¯, SO4²¯, Cl¯, NH4+, Na+, K+, Mg²+, Ca²+ in PM2,5 nach Abscheidung auf Filtern

ÖNORM EN 16913: 2017 08 15

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Massenkonzentration von wasserlöslichem NO3- (Nitrat), SO42- (Sulfat), Cl- (Chlorid), NH4+ (Ammonium), Na+ (Natrium), K+ (Kalium), Mg2+ (Magnesium) und Ca2+ (Calcium) in PM2,5, wie auf Filtern abgeschieden, fest. Die vorliegende Europäische Norm beschreibt die Analyseverfahren zur Bestimmung von Anionen und Kationen als Anteil der Partikelfraktion PM2,5, die Probenextraktion und die Analyse der Anionen und Kationen durch Ionenchromatographie. Die Probenahme auf den Filtern für PM2,5 erfolgt nach EN 12341. Diese Europäische Norm kann zur Messung von Anionen und Kationen entsprechend den Anforderungen der Richtlinie 2008/50/EG angewendet werden. Das Verfahren berücksichtigt keine Verluste während der Probenahme aufgrund von Verflüchtigung. Die vorliegende Europäische Norm darf an Standorten mit ländlichem und städtischem Hintergrund sowie an Straßen eingesetzt werden, die den Standortkriterien nach der Richtlinie 2008/50/EG entsprechen. Diese Europäische Norm ist für die Messung von Anionen und Kationen in PM2,5 im Massenkonzentrationsbereich von PM2,5 zwischen etwa 1 µg/m³ (d. h. der Nachweisgrenze des Standardmessverfahrens (EN 12341), angegeben als dessen Unsicherheit) bis zu 120 µg/m³ anwendbar.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 127,90 EUR
Download 102,32 EUR
effects Download 102,32 EUR
Englische Fassung:
Papier 127,90 EUR
Download 102,32 EUR
effects Download 102,32 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 153,48 EUR
effects Download DE/EN 153,48 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente