Produkt-Informationen
product image
Vorschau Merken

Vorbereitung von Stahloberflächen vor dem Auftragen von Beschichtungsstoffen - Rauheitskenngrößen von gestrahlten Stahloberflächen - Teil 5: Abdruckverfahren zum Bestimmen der Rauheit (ISO 8503-5:2017)

ÖNORM EN ISO 8503-5: 2017 06 15

Zusammenfassung:

Dieses Dokument beschreibt ein Feldverfahren zum Messen der Rauheit, die durch eines der in ISO 8504-2 angegebenen Strahlverfahren erzeugt worden ist. Bei dem Verfahren wird ein Abdruckband verwendet und ein Gerät zum Messen der Rauheit auf der Baustelle, bevor Beschichtungsstoffe aufgetragen werden. Das Verfahren ist innerhalb des Rauheitsbereiches anwendbar, der für eine bestimmte Sorte (oder Dicke) des Abdruckbandes angegeben ist. Die derzeit handelsüblichen Sorten erlauben die Messung von durchschnittlichen Rautiefen von 20 µm bis 115 µm. Das Verfahren gilt für Oberflächen, die gestrahlt wurden.

Vorschau anzeigen

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise).

Deutsche Fassung:
Papier 73.70 EUR
Download 58.96 EUR
effects Download 58.96 EUR
Englische Fassung:
Papier 73.70 EUR
Download 58.96 EUR
effects Download 58.96 EUR
???details.version.bu???:
Download DE/EN 88.44 EUR
effects Download DE/EN 88.44 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente