product image
Vorschau Merken

Glas im Bauwesen - Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) - Wärmestrommesser-Verfahren

ÖNORM EN 675: 1998 03 01

Zurückziehung: 2011 08 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Diese ÖNORM EN beschreibt ein Meßverfahren (Verfahren mit geschützter Heizplatte), das zur Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten von hermetisch abgeschlossenen Mehrfachverglasungen mit ebenen und parallelen Oberflächen einschließlich Gußglas und Ornamentwalzglas dient. Sie gilt für hermetisch abgeschlossene Mehrfachverglasungen mit äußeren Scheiben, die nicht durchlässig für ferne Infrarotstrahlung sind, was bei normalem Fensterglas der Fall ist. Die inneren Elemente können jedoch durchlässig für ferne Infrarotstrahlung sein. Sie ermöglicht die Bestimmung der U-Werte im mittleren Bereich der Mehrfachverglasung.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 69,50 EUR
Download 55,60 EUR
effects Download 55,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 83,40 EUR
effects Download DE/EN 83,40 EUR

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente