product image
Vorschau Merken

Gasförmiger Wasserstoff - Anschlussvorrichtungen für die Betankung von Landfahrzeugen (ISO 17268:2012)

ÖNORM EN ISO 17268: 2017 02 15

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm legt die Auslegung, die Sicherheit und die betrieblichen Eigenschaften von Anschlüssen zur Betankung von Landfahrzeugen, die mit gasförmigem Wasserstoff (GHLV; en: gaseous hydrogen land vehicle) betrieben werden, fest. GHLV-Betankungsanschlüsse bestehen ggf. aus den folgenden Bauteilen: - Empfängerstutzen und Schutzkappe (am Fahrzeug angebracht); - Füllstutzen. Diese Internationale Norm gilt für Betankungsanschlüsse mit einem Betriebsdruck von 11 MPa, 25 MPa, 35 MPa und 70 MPa, in dieser Internationalen Norm bezeichnet, wie folgt: - H11 - 11 MPa bei 15 °C; - H25 - 25 MPa bei 15 °C; - H35 - 35 MPa bei 15 °C; - H35HF - 35 MPa bei 15 °C (hohe Durchflussrate für kommerzielle Fahrzeuganwendungen); - H70 - 70 MPa bei 15 °C. Füllstutzen und Empfängerstutzen, die den Anforderungen dieser Internationalen Norm entsprechen, lassen nur die Betankung von GHLV an Betankungsanlagen zu, die Wasserstoff mit einem Nennbetriebsdruck gleich oder niedriger als der Betriebsdruck des Kraftstoffsystems im Fahrzeug abgeben. Sie lassen nicht die Betankung von GHLV durch Betankungsanlagen zu, die Wasserstoff-Erdgas-Gemische abgeben. Betankungsanschlüsse zur Abgabe von Wasserstoff-Erdgas-Gemischen sind vom Anwendungsbereich dieser Internationalen Norm ausgeschlossen.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 154,50 EUR
Download 123,60 EUR
effects Download 123,60 EUR
Englische Fassung:
Papier 154,50 EUR
Download 123,60 EUR
effects Download 123,60 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 185,40 EUR
effects Download DE/EN 185,40 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente