product image
Vorschau Merken

Zahnheilkunde - Implantate - Dynamische Belastungsprüfung für enossale Dentalimplantate (ISO 14801:2016)

ÖNORM EN ISO 14801: 2017 02 01

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm legt ein Prüfverfahren für die dynamische Prüfung von einpfostigen enossalen Dentalimplantaten vom transmukosalen Typ zusammen mit ihren vorgefertigten Prothetikteilen fest. Das Verfahren ist zum Vergleich von enossalen Dentalimplantaten mit verschiedenen Konstruktionen oder Größen am besten geeignet. Diese Internationale Norm ist keine Prüfung, um die grundlegenden Ermüdungseigenschaften der Materialien zu ermitteln, aus denen Implantat und Prothetikteile gefertigt sind. Diese Internationale Norm ist nicht anwendbar auf Dentalimplantate mit enossalen Längen kürzer als 8 mm oder auf magnetische Retentionselemente. Obwohl in dieser Internationalen Norm die funktionelle Belastung eines enossalen Dentalimplantates unter den Bedingungen des "ungünstigsten Falls" (en: worst case) simuliert wird, ist diese Norm nicht anwendbar zur Voraussage der in vivo Leistungsfähigkeit eines enossalen Dentalimplantats oder eines Zahnersatzes, besonders wenn für einen Zahnersatz mehrere enossale Dentalimplantate verwendet werden.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 104,00 EUR
Download 83,20 EUR
effects Download 83,20 EUR
Englische Fassung:
Papier 104,00 EUR
Download 83,20 EUR
effects Download 83,20 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 124,80 EUR
effects Download DE/EN 124,80 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente