product image
Vorschau Merken

Medizinische Informatik - Anforderungen an elektronische Verschreibungen (ISO 17523:2016)

ÖNORM EN ISO 17523: 2016 11 01

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm legt die Anforderungen an elektronische Verschreibungen fest. Sie beschreibt generische Grundsätze, die als für alle elektronischen Verschreibungen wichtig betrachtet werden. Der Anwendungsbereich dieser Internationalen Norm ist auf den Inhalt der elektronischen Verschreibung selbst begrenzt, das digitale Dokument, das durch eine die Verschreibung vornehmende im Gesundheitswesen tätige, qualifizierte Person ausgestellt und durch eine die Abgabe vornehmende im Gesundheitswesen tätige, qualifizierte Person entgegengenommen wird. Das verschriebene Arzneimittel ist über eine befugte im Gesundheitswesen tätige, qualifizierte Person abzugeben, um einem menschlichen Patienten verabreicht zu werden. Weitere Meldungen, Rollen und Szenarios (z. B. Validierung einer Verschreibung, Verabreichung, Medikamententabellen, ELGA des Patienten, Erstattung der Pflegekosten und abgegebenen Produkte) liegen außerhalb des Anwendungsbereichs dieser Internationalen Norm, da sie aufgrund der kulturellen und gesetzgeberischen Unterschiede in Bezug auf das Gesundheitswesen mehr oder weniger länder- oder regionsspezifisch sind. Die Anforderungen an die und der Inhalt der elektronische(n) Verschreibungen im Kontext der Rechtsprechungen stehen jedoch mit diesen Szenarios im Zusammenhang. Die Art und Weise, auf die elektronische Verschreibungen zur Verfügung gestellt oder ausgetauscht werden, liegt außerhalb des Anwendungsbereichs dieser Internationalen Norm. Die vorliegende Internationale Norm gilt für elektronische Verschreibungen von Arzneimitteln. Obwohl auch andere Arten von Produkten (z. B. Medizinprodukte, Wundpflegeprodukte) mithilfe von elektronischen Verschreibungen bestellt werden können, beziehen sich die Anforderungen in dieser Internationalen Norm auf Arzneimittel mit Marktzulassung und pharmazeutische Präparate, die in einer Apotheke zubereitet werden. Bei einer elektronischen Verschreibung handelt es sich um ein Informationsobjekt, das eine im Gesundheitswesen tätige, qualifizierte Person zur legalen Abgabe eines Arzneimittels befugt. Diese Internationale Norm legt eine Auflistung von Datenelementen fest, die als wesentlich für elektronischen Verschreibungen, abhängig von der Rechtsprechung oder der klinischen Umgebung (z. B. medizinische Grundversorgung, Krankenhaus usw.), angesehen werden können.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 127,20 EUR
effects Download DE/EN 127,20 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente