product image
Vorschau Merken

Hochleistungskeramik - Bestimmung der Beständigkeit gegen Abrieb von Schichten durch eine Mikroabriebprüfung (ISO 26424:2008)

ÖNORM EN ISO 26424: 2016 10 01

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm legt ein Verfahren zur Messung der Abriebverschleißrate keramischer Schichten mithilfe einer Mikroabriebprüfung fest, die auf dem bekannten Kalottenschleifverfahren zur Bestimmung der Schichtdicke nach ISO 26423 basiert. Nach diesem Verfahren können Daten zur Bestimmung der Abriebverschleißraten sowohl der Schicht als auch des Grundwerkstoffes ermittelt werden, entweder durch zwei separate Prüfungen oder aber durch eine sorgfältige Analyse der aus einer einzigen Prüfserie gewonnenen Daten. Das Prüfverfahren kann bei Proben mit ebenen oder nicht ebenen Oberflächen angewendet werden, während die in Abschnitt 9 beschriebene Auswertung nur für ebene Proben gilt. Bei nicht ebenen Proben ist eine komplexere Auswertung erforderlich, möglicherweise mithilfe numerischer Verfahren.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 104,00 EUR
Download 83,20 EUR
effects Download 83,20 EUR
Englische Fassung:
Papier 104,00 EUR
Download 83,20 EUR
effects Download 83,20 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 124,80 EUR
effects Download DE/EN 124,80 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente