product image
Vorschau Merken

Hochleistungskeramik - Keramische Verbundwerkstoffe - Bestimmung der Fluchtungsfehler bei mechanischen Prüfungen mit einachsiger Beanspruchung (ISO 17161:2014)

ÖNORM EN ISO 17161: 2016 09 15

Zusammenfassung:

Diese Internationale Norm beschreibt ein Verfahren: - zur Verifizierung der Fluchtungsfehler des Krafteinleitungssystems einer Prüfmaschine, indem ein Referenzprobekörper gleichmäßig auf Zug oder Druck beansprucht wird; und - um Hinweise zu Fehlern zu liefern, z. B. Torsions- und Biegefehler, um diese zu korrigieren. Diese Internationale Norm ist nicht vorgesehen, um eine quantitative und zulässige Grenze anzugeben vor der Prüfung von Verbundwerkstoffen mit keramischer Matrix und unidirektionaler (1D), bidirektionaler (2D) sowie mehrdirektionaler (xD, mit 2 < x kleiner oder gleich 3) Faserverstärkung, die entlang einer der Verstärkungs-hauptachsen beansprucht werden. Diese Grenze hängt von der Empfindlichkeit des jeweiligen Verbundwerkstoffes gegenüber den Fluchtungsfehlern ab.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 91,00 EUR
Download 72,80 EUR
effects Download 72,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 91,00 EUR
Download 72,80 EUR
effects Download 72,80 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente