product image
Vorschau Merken

Gasflaschen - Wiederkehrende Inspektion und Prüfung, im Einbauzustand (ohne Demontage), von wiederbefüllbaren nahtlosen Großflaschen aus Stahl mit einem Fassungsraum zwischen 150 l und 3 000 l für verdichtete Gase

ÖNORM EN 16753: 2016 08 01

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Anwendung einer Kombination geeigneter Verfahren der zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) im Einbauzustand (ohne Demontage) fest, z. B. Sichtprüfung, Schallemissionsprüfung [AT] und Ultraschallprüfung [UT] für die wiederkehrende Inspektion und Prüfung von nahtlosen Druckbehältern (Großflaschen) aus Stahl mit einem Fassungsraum zwischen 150 l und 3 000 l fest, die für einen weiteren Betriebszeitraum mit verdichteten und verflüssigten Gasen verwendet werden. Diese Europäische Norm gilt ausschließlich für Druckbehälter (Großflaschen) in Einbaulagen, bei denen der Versuch, sie aus der Rahmenkonstruktion zu entfernen, gefährlich wäre oder bei denen die für das Entfernen der Großflasche erforderliche Ausfallzeit den kontinuierlichen Betrieb eines Werks oder Dienstes behindern würde. Diese Europäische Norm gilt nicht für Druckgefäße, die für den Transport von Gasen verwendet werden, wie unter TPED (Richtlinie über ortsbewegliche Druckgeräte) beschrieben. Diese Europäische Norm gilt ausschließlich für Druckbehälterbaugruppen (Großflaschen), deren Auslegung alle festgelegten erforderlichen Prüfungen zulässt.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 106,00 EUR
Download 84,80 EUR
effects Download 84,80 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente

DAZU PASSENDE PRODUKTE UND LEISTUNGEN