product image
Vorschau Merken

Beschichtungsstoffe - Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme - Teil 1: Allgemeine Einleitung (ISO/DIS 12944-1:2016)

ÖNORM EN ISO 12944-1: 2016 03 01

Zurückziehung: 2018 03 15 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

ISO 12944 behandelt den Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme. ISO 12944 umfasst nur die Korrosionsschutzfunktion von Beschichtungssystemen. Andere Schutzfunktionen, wie der Schutz gegen Mikroorganismen (Bewuchs, Bakterien, Pilze usw.), Chemikalien (Säuren, Alkalien, organische Lösemittel, Gase usw.), mechanische Belastungen (Abrieb usw.) und Feuer sind in ISO 12944 nicht erfasst. Der Anwendungsbereich ist charakterisiert durch: - die Art des Bauwerks, - die Art der zu beschichtenden Oberfläche und der Oberflächenvorbereitung, - die Art der Umgebungsbedingungen, - die Art des Beschichtungssystems, - die Art der Maßnahme und - die Schutzdauer des Beschichtungssystems. ISO 12944 umfasst nicht alle Arten von Bauwerken, Oberflächen und Oberflächenvorbereitungen. Trotzdem kann die Norm nach Vereinbarung sinngemäß auch auf solche Fälle angewendet werden, die nicht aufgeführt sind. ISO 12944 bezieht sich auf Bauwerke, deren Bauteile aus unlegiertem oder niedriglegiertem Stahl (z. B. nach EN 10025) von mindestens 3 mm Dicke bestehen und die entsprechend einem Tragsicherheitsnachweis ausgelegt sind. Bauteile aus Stahlbeton sind in ISO 12944 nicht erfasst. ISO 12944 umfasst die folgenden Arten von Oberflächen aus unlegiertem oder niedriglegiertem Stahl und deren Vorbereitung: - unbeschichtete Oberflächen; - Oberflächen mit thermisch gespritztem Überzug aus Zink, Aluminium oder deren Legierungen; - feuerverzinkte Oberflächen; - galvanisch verzinkte Oberflächen; - sherardisierte Oberflächen; - Oberflächen mit Fertigungsbeschichtungen; - andere beschichtete Oberflächen. ISO 12944 behandelt 6 Korrosivitätskategorien für atmosphärische Umgebungsbedingungen, 3 Kategorien für Bauwerke in Wasser oder Erdreich, und spezielle Fälle. ISO 12944 umfasst eine Reihe von Beschichtungsstoffen, die unter den Umgebungsbedingungen trocknen oder härten. Nicht in ISO 12944 erfasst sind: - Pulverlacke, - Einbrennlacke, - wärmehärtende Beschichtungsstoffe, - Beschichtungen mit mehr als 2 mm Trockenschichtdicke, - Auskleidungen von Tanks, - Produkte für die chemische Oberflächenbehandlung (z. B. Lösungen zum Phosphatieren). ISO 12944 umfasst Erstschutz- und Instandsetzungsmaßnahmen. ISO 12944 berücksichtigt vier Zeitspannen für die Schutzdauer (kurz, mittel, lang und sehr lang). Die Schutzdauer ist keine "Gewährleistungszeit".

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 53,30 EUR
Download 42,64 EUR
effects Download 42,64 EUR
Englische Fassung:
Papier 53,30 EUR
Download 42,64 EUR
effects Download 42,64 EUR
Bundle Version:
Download DE/EN 63,96 EUR
effects Download DE/EN 63,96 EUR