product image
Vorschau Merken

Kabel und Leitungen - Leitungen für Photovoltaik Systeme (deutsche Fassung)

ÖVE/ÖNORM EN 50618: 2015 12 01

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm gilt für flexible, einadrige halogenfreie Energie-Leitungen mit vernetzter Isolierhülle und Mantel mit geringer Entwicklung von Rauch und korrosiven Gasen im Brandfall, insbesondere für die Verwendung auf der Gleichspannungsseite (DC) von Photovoltaik-Systemen mit Nenn-Gleichspannungen bis zu DC 1,5 kV zwischen den Leitern und zwischen Leiter und Erde. Die Leitungen sind für die Verwendung an Geräten der Schutzklasse II geeignet. Die Leitungen sind ausgelegt für den Betrieb mit einer maximalen Leitertemperatur von 90°C, jedoch ist eine maximale Leitertemperatur von 120°C bei einer maximalen Umgebungstemperatur von 90°C für eine Dauer von höchstens 20 000 Stunden zugelassen.

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 77,00 EUR
Download 61,60 EUR
effects Download 61,60 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente