product image
Vorschau Merken

Kraftstoffe für Kraftfahrzeuge - Bestimmung von hochsiedenden Komponenten inklusive Fettsäure-Methylester in Ottokraftstoff und Ethanol (E85)-Kraftstoff für Fahrzeuge - Gaschromatographisches Verfahren

ÖNORM EN 16270: 2015 08 01

Zusammenfassung:

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung hochsiedender Komponenten in Ottokraftstoff nach EN 228 und in Ethanol (E85)-Kraftstoff für Fahrzeuge nach CEN/TS 15293 mittels Kapillar-Gaschromatographie mit Flammenionisationsdetektor fest. Dieses Verfahren ist anwendbar auf hochsiedende Substanzen wie Fettsäure-Methylester (FAME) oder Dieselkraftstoff, die einen Siedepunkt größer oder gleich 1-Methylnaphthalin besitzen. Diese Europäische Norm ist anwendbar auf Materialien mit einem Dampfdruck, der niedrig genug ist, um die Probenahme bei Umgebungstemperatur zu ermöglichen, und umfasst einen Siedebereich von mindestens 100 °C. Dieses Verfahren berücksichtigt besonders Fettsäuremethylester. Der Messbereich für den hochsiedenden Anteil reicht in Ottokraftstoff von etwa 0,7 % (m/m) bis etwa 2,5 % (m/m). Für den FAME-Anteil liegt der Bereich von etwa 0,2 % (m/m) bis etwa 2 % (m/m). Der Messbereich für den hochsiedenden Anteil ist in Ethanol (E85)-Kraftstoff für Fahrzeuge von etwa 0,2 % (m/m) bis etwa 2,2 % (m/m). Für den FAME-Anteil ist der Bereich von etwa 0,05 % (m/m) bis etwa 1,5 % (m/m).

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 78,50 EUR
Download 62,80 EUR
effects Download 62,80 EUR
Englische Fassung:
Papier 78,50 EUR
Download 62,80 EUR
effects Download 62,80 EUR
Jetzt Updateinfos und für ÖNORMEN AutoUpdates um bis zu -30% nutzen. Mehr lesen...

Vorgängerdokumente
Verwandte Dokumente