product image
Merken

Aluminium und Aluminiumlegierungen - Anodisieren - Teil 21: Methode zur Spezifizierung dekorativer und schützender anodisch erzeugter Oxidschichten auf Aluminium

ÖNORM EN 12373-21: 1997 04 01

Zurückziehung: 2002 01 01 > Aktuelles Dokument anzeigen

Zusammenfassung:

Der vorliegende Teil der Norm beschreibt eine Methode zur Spezifzierung dekorativer und schützender anodisch erzeugter Oxidschichten auf Aluminium. Er gilt für die Spezifizierung von Schichten, hauptsächlich aus Aluminiumoxid, die auf Aluminium durch einen elektrolytischen Oxidationsprozeß erzeugt werden, indem das Aluminium als Anode geschaltet wird. Er gilt nicht zur Spezifizierung von a) prorenfreien Oxidschichten, die als Sperrschicht wirken; b) Schichten, die durch Anodisieren mit Chrom- oder Phosphorsäure erzeugt wurden; c) Oxidschichten, die lediglich dazu vorgesehen sind, das Grundmetall für die nachfolgende Aufbringung organischer Schichten oder die elektrolytische Abscheidung von Metallen vorzubereiten; d) hartanodisierte Schichten, die überwiegend für technische Zwecke verwendet werden, für die Abrieb und Verschleißfestigkeit die primären Eigenschaften sind (siehe ISO 10074 [1]).

Zusammenfassung

Dieses Dokument ist in folgenden Versionen erhältlich (Alle Preise sind Netto Preise)

Deutsche Fassung:
Papier 68,10 EUR
Englische Fassung:
Papier 68,10 EUR